Dönermesse in Berlin
Ein Tag im Himmel

Kann denn Döner Sünde sein? Vielleicht, aber immerhin eine der schönsten, die man sich vorstellen kann. Auf einer Messe in Berlin können die Menschen sehen, wie Döner hergestellt werden und vor allem: ordentlich reinhauen! News.de hat sich für Sie umgesehen - und gekostet.

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

3 Kommentare
  • Doc Love

    25.09.2011 16:19

    Antwort auf Kommentar 1

    Hühner haben kaum einen Zentimeter Auslauf. Ich bin auch nicht sicher, ob ein Döner aus reinem Rind-, Kalb- oder Hähnchenfleisch besteht! Mein letzter Döner in Berlin hat jedenfalls geschmeckt! Ich wünsche einen Guten Appetit!!

    Kommentar melden
  • Doc Love

    25.09.2011 16:10

    Antwort auf Kommentar 1

    Eigentlich wollte ich nichts mehr zum Schächten sagen. Zum letzten Mal: Beim Schächten leidet kein Tier! Beim "normalen" Schlachten leiden die Viecher oft viel mehr. Ich habe in meiner Kindheit sehr oft zugesehen. Da ist es auch schon mal vorgekommen, dass ein Schwein nicht beim ersten Schuss richtig getroffen wurde, also nur verwundet wurde und und minutenlang schwer verletzt weitergelebt hat. Und wie werden Tiere zum Schlachten (Schweine, Hühner, etc.) in Deutschland gehalten? Schweine und auch Rinder werden z. B. mit Beruhigungsmitteln und Antibiotika vollgepumpt.

    Kommentar melden
  • TakeIt

    25.09.2011 12:29

    Na ja... Wer weiß dass zu den Grundzutaten Fleisch von geschächteten Tieren gehört, wird sich das wohl zwei mal überlegen. Insbesondere wenn man schon mal beim Schächten zugesehen hat...

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser