Monarchie Prinz Charles mischt sich unters Volk

London - War es der Hunger? - Thronfolger Prinz Charles hat sich bei den Feiern zum Thronjubiläum seiner Mutter Queen Elizabeth II. ungeplant unters Volk gemischt.Auf dem Piccadilly Circus im Zentrum Londons setzten sich Charles und seine Frau Camilla gemeinsam mit 2000 Bürgern und Touristen aus aller Welt an einen der in den Landesfarben Rot, Weiß und Blau gedeckten Tische zum großen «Jubiläums-Lunch».

Prinz Charles mischt sich unters Volk (Foto)
Prinz Charles mischt sich unters Volk Bild: dpa

Wie die übrigen Teilnehmer trotzte er dem miserablen Wetter mit Nieselregen und Wind - und sang mit ihnen «God Save the Queen».

Charles (63) ist seit der Thronbesteigung seiner Mutter am 6. Februar 1952 Thronfolger. Damit ist er der Mensch in der britischen Geschichte, der länger als alle Thronfolger vor ihm auf die Thronbesteigung wartet. Charles und Camilla werden am Nachmittag an der Seite der Königin auf dem Schiff «Spirit of Chartwell» die Themse hinabfahren - einer der Höhepunkte der Feierlichkeiten zum Diamantenen Thronjubiläum der Queen. Mit der Queen und ihrer Familie werden sich 1000 Schiffe auf die sieben Meilen lange Fahrt machen.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig