Leute Sarah Jessica Parker lädt zum Obama-Spendendinner

Los Angeles - «Sex and the City»-Star Sarah Jessica Parker (47) macht es ihrem Hollywood-Kollegen George Clooney (51) nach - sie lädt zum Spendendinner für US-Präsident Barack Obama ein.

Sarah Jessica Parker lädt zum Obama-Spendendinner (Foto)
Sarah Jessica Parker lädt zum Obama-Spendendinner Bild: dpa

Die Veranstaltung mit Obama und First Lady Michelle würde im Haus der Schauspielerin in New York stattfinden, hieß es am Freitag auf der Wahlkampf-Webseite des Präsidenten. Schon für eine geringe Geldspende können Anhänger an einer Verlosung teilnehmen, der Gewinner und ein Gast werden dann zu dem Gala-Dinner eingeladen.

Die Veranstaltung am 14. Juni stehe unter dem Motto «A New York Night», berichtete die US-Zeitung «New York Daily News». Sie plane eine «fabelhafte» Party, zitierte das Blatt aus einer Mitteilung der Schauspielerin. Parker ist eine treue Obama-Anhängerin. Die dreifache Mutter setzte sich bereits bei den Wahlen im Jahr 2008 für den Politiker ein.

Ein Spenden-Dinner in der Hollywood-Villa von George Clooney in der vorigen Woche brachte nach Angaben von Mitgastgeber und DreamWorks-Chef Jeffrey Katzenberg fast 15 Millionen Dollar ein. Die rund 150 prominenten Gäste, darunter Barbra Streisand, Robert Downey Jr. und Tobey Maguire, zahlten je 40 000 Dollar für das Essen. Nach Mitteilung des Weißen Hauses waren auch eine Lehrerin aus dem US-Staat New Jersey und eine Obama-Wählerin aus Florida mit ihren Ehemännern bei der Spendenaktion dabei. Sie gewannen die Eintrittskarten bei einer Verlosung, an der sich Tausende Obama-Anhänger mit einer kleinen Spende beteiligt hatten. Auf diese Weise flossen weitere Millionen in die Spendenkasse.

Spendenaufruf Dinner bei Parker

New York Daily News

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig