Film Ryan O'Neal über Farrah Fawcett: Echte «Love Story»

New York - US-Schauspieler Ryan O'Neal (71) hat seiner langjährigen Lebensgefährtin Farrah Fawcett ein literarisches Denkmal gesetzt.

Ryan O'Neal über Farrah Fawcett: Echte «Love Story» (Foto)
Ryan O'Neal über Farrah Fawcett: Echte «Love Story» Bild: dpa

Er widmete seine Memoiren «Both of Us: My Life With Farrah» seiner Beziehung zu der Schauspielerin («Drei Engel für Charlie»), die 2009 im Alter von 62 Jahren an Krebs gestorben war. Das Buch, das ihre gemeinsamen Anfangsjahre in den späten 70er Jahren beschreibt, erschien am Dienstag (1. Mai) in den USA.

«Es stellt sich heraus, dass es wirklich eine 'Love Story' war. Liebesgeschichten sind gute Geschichten. Wir hatten eine», sagte O'Neal der US-Tageszeitung «USA Today». O'Neal wurde durch den Hollywood-Film «Love Story» berühmt, in der die weibliche Hauptfigur Jennifer Cavalleri (gespielt von Ali MacGraw) an Leukämie stirbt. O'Neal selbst ist an Prostata-Krebs erkrankt.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig