Film Udo Kier ist gerne Trash-König

Udo Kier ist gerne Trash-König (Foto)
Udo Kier ist gerne Trash-König Bild: dpa

Stuttgart/Berlin - Schauspieler Udo Kier kann mit dem Etikett «König des Trash» gut leben. «Wenn man mir für mein Lebenswerk des Preis "Euro Trash" verleiht, nehme ich den natürlich dankend an», sagte der 67-Jährige den «Stuttgarter Nachrichten».

Solange die Leute sich mit einem Schauspieler beschäftigten, sei es völlig egal, wie sie ihn nennen. Schlimm wäre nur, «wenn sie dich gar nichts mehr nennen», sagte Kier.

Der gebürtige Kölner, der derzeit in der Kino-Trash-Komödie «Iron Sky» als Hitler-Nachfolger auf dem Mond zu sehen ist, dreht seit den 1960er Jahren so unterschiedliche Filme wie «Dogville» und «Armageddon». Dabei stand er bereits für Andy Warhol, Rainer Werner Fassbinder und Lars von Trier vor der Kamera. Er wisse auch schon, dass er als Schauspieler in die Geschichtsbücher eingehen werde, sagte Kier dem Blatt. Dennoch wolle er «mindestens noch 50 Filme machen.»

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig