International Angelina Jolie verstärkt Engagement als UN-Helferin

Genf - US-Schauspielerin Angelina Jolie (36) verstärkt ihr Engagement für die Vereinten Nationen und übernimmt als UN-Sonderbotschafterin für Flüchtlinge zusätzliche Aufgaben.

Angelina Jolie verstärkt Engagement als UN-Helferin (Foto)
Angelina Jolie verstärkt Engagement als UN-Helferin Bild: dpa

«In ihrer neuen Rolle wird sie sich auf große Krisen konzentrieren, die Menschen massenweise in die Flucht treiben», sagte UN-Sprecher Adrian Edwards in Genf.

Die Schauspielerin werde künftig als Sonderbeauftragte des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge, António Guterres, auf diplomatischer Ebene an der Überwindung internationaler Flüchtlingskrisen mitwirken. Jolie, die einst als «Enfant terrible Hollywoods» galt, setzt sich bereits seit Jahren im Rahmen der UN für hilfsbedürftige Menschen ein.

Die Schauspielerin war 2001 bei Dreharbeiten zu «Lara Croft: Tomb Raider» in Kambodscha mit bitterer Armut konfrontiert worden. Zugleich lernte sie damals Hilfsprojekte kennen und beschloss, sich auch mit Spenden und eigenen Einsätzen in Krisengebieten zu engagieren. Als UN-Botschafterin des guten Willens besuchte sie mehr als 40 Mal Notregionen und rief immer wieder zur Verstärkung internationaler Hilfe auf.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig