Leute Die Promi-Geburtstage vom 02. Januar 2012: Kate Bosworth

Die Promi-Geburtstage vom 02. Januar 2012: Kate Bosworth (Foto)
Die Promi-Geburtstage vom 02. Januar 2012: Kate Bosworth Bild: dpa

Kate Bosworth kann sich zurücklehnen: Für gleich fünf Filme stand die Hollywood-Schauspielerin im vergangenem Jahr vor der Kamera. Heute feiert Bosworth ihren 29. Geburtstag.

Hamburg (dpa) - Kate Bosworth kann sich zurücklehnen: Für gleich fünf Filme stand die Hollywood-Schauspielerin im vergangenem Jahr vor der Kamera. Heute feiert Bosworth ihren 29. Geburtstag.

Ihren großen Erfolg in Bryan Singers «Superman Returns» konnte Bosworth, die in den vergangen Jahren eher in weniger erfolgreichen Produktionen zu sehen war, indes nicht wiederholen. 2005 hatte sie sich nach einem langen Auswahlprozess gegen die Kolleginnen Claire Danes, Linda Cardellini und Michele Monaghan durchgesetzt und die Rolle der Lois Lane in dem erfolgreichen Superheldenabenteuer ergattert.

Dass Kate Bosworth in diesem Jahr wieder zurück auf die große Bühne findet, ist nicht unwahrscheinlich. Unter der Regie von Michael Polish, mit dem sie im Sommer ein neues Liebesglück gefunden hat, spielt sie in der Verfilmung von Jack Kerouacs Roman «Big Sur» Auch wird sie in dem Episodenfilm mit dem englischen Titel «Movie 43» neben hochrangigen Stars wie Kate Winslet, Hugh Jackman und Gerard Butler zu sehen sein.

Zwei Jahre lang war die hübsche Blondine mit dem schwedischen Frauenschwarm und 'True Blood'-Star Alexander Skarsgård liiert, ehe die Beziehung im Sommer 2011 in die Brüche ging. Wenig später zeigte sich Bosworth mit Regisseur Michael Polish bei einem Konzert von Coldplay in Los Angeles sichtlich verliebt.

Kate Bosworth fand über eine Rolle in Robert Redfords Film «Der Pferdeflüsterer» Ende der neunziger Jahre zum Film. Die ausgebildete Reiterin mimte in dem Drama die beste Freundin von Scarlett Johansson.

Auf dem Surfbrett machte Bosworth in dem Film «Blue Crush» (2002) eine ebenso gute Figur wie im Pferdesattel. Der Streifen über eine zielstrebige Surferin aus armen Verhältnissen entpuppte sich als Hit und Bosworth zählte fortan zu einer gefragten Darstellerin Hollywoods.

Kevin Spacey engagierte die in Connecticut aufgewachsene Aktrice 2004 für seinen Film «Beyond the Sea». In dem Biopic über den Entertainer und Sänger Bobby Darin (1936 - 1973) mimte Bosworth als Sandra Dee die Schauspielerin und Ehefrau des Sängers.

Zwischenzeitig hatte Bosworth, die vier Jahre mit Frauenschwarm Orlando Bloom liiert war, weniger durch ihre Filmprojekte als durch ihre modische Erscheinung und einen dramatischen Gewichtsverlust auf sich aufmerksam gemacht. Unlängst verriet die Darstellerin mit den zwei unterschiedlichen Augenfarben, dass sie lange unter dem Ende der Beziehung gelitten habe.

NAMEBERUFALTERGEBURTSDATUMGEBURTSORTGEBURTSLAND
GOODING JR., Cubaamerikanischer Schauspieler4402.01.1968New YorkUSA
RAKUSA, IlmaSchweizer Schriftstellerin und Übersetzerin6602.01.1946Rimavska SobotaTschechoslowakei
PATZAK, Peterösterreichischer Regisseur, Produzent und Autor6702.01.1945WienÖsterreich

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige