Brauchtum Cherno Jobatey zu Nikolaus als gestiefelter Kater

Hoffentlich liest die Freundin von Cherno Jobatey nicht die «Bunte»: Dort hat der Fernsehmoderator nämlich schon verraten, wie er den Nikolaustag am kommenden Dienstag feiern will.

Cherno Jobatey zu Nikolaus als gestiefelter Kater Bild: dpa

München (dpa) - Hoffentlich liest die Freundin von Cherno Jobatey nicht die «Bunte»: Dort hat der Fernsehmoderator nämlich schon verraten, wie er den Nikolaustag am kommenden Dienstag feiern will.

«Ich überrasche meine Liebste mit einer privaten Nikolausparty», sagte der 46-Jährige der Illustrierten. «Ich werde den gestiefelten Kater für sie spielen, ziehe meine kniehohen Nikolaus-Turnschuhe an. Und setzte meine Mütze mit Bommel bis zum Po auf. In den Stoffstiefel vor unserer Tür packe ich eine Fünf-Kilo-Trommel Mäusespeck. Den liebt sie über alles», verriet Jobatey.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig