Katy Perry offenbart geheime Körperstellen - bei Madame Tussauds

Vorhang auf für einen Superstar: Die US-Popröhre Katy Perry ist die jüngste Attraktion bei Madame Tussauds in Berlin. Mit Stars wie Rihanna, Lady Gaga und Britney Spears ist das Wachs-Double der Entertainerin hier in bester Gesellschaft. O-Ton Jonas Müller, Sprecher von Madame Tussauds in Berlin:"Katy Perry ist einfach ein Superstar, eine Stilikone und immer wieder von den Fans gewünscht. Und wir freuen uns, so eine tolle, wandelbare Frau, so einen Superstar, bei uns begrüßen zu dürfen."Mit Songs wie "I kissed a girl" stürmt sie die Charts und regelmäßig räumt Katy Perry bei den bedeutendsten Musikpreisen ab. In Berlin ist sie in einem ihrer extravaganten Outfits zu sehen.O-Ton Gabriella De Almeida Rinne, tourte schon mit Lady Gaga durch Europa :"Ich bin Super-Fan und verfolge ihre Musik und ihren Stil schon von Anfang an. Sie hat mich von Anfang an verblüfft und immer wieder aus den Socken gehauen. Wie erfindet sich immer wieder was Neues und ist einfach nur zuckersüß. Sie ist eine bildhübsche Frau, ich liebe ihre Stimme und sie inspiriert mich immer wieder aufs Neue."Und wer schon immer mal wissen wollte, an welchen Körperstellen Katy Perry welche Tattoos versteckt hat, der hat jetzt Gelegenheit zur Suche - beim Superstar aus Wachs in Berlin.
Anzeige
Blogbeitrag zum Artikel Madonna und Katy Perry posieren in Lack und Leder

Sadomaso-Girls mehr ...

  • 1
  • 2
  • 3