Brauchtum Venedigs traditionsreicher Karneval wärmt sich auf

Der traditionsreiche Karneval von Venedig hat sich an diesem Wochenende aufgewärmt. Bei eisigem Winterwetter verwandelte sich die italienische Lagunenstadt am Samstag in einen Schauplatz mit Straßenkunst, Masken und Musik.

Venedigs traditionsreicher Karneval wärmt sich auf (Foto)
Venedigs traditionsreicher Karneval wärmt sich auf Bild: dpa

Venedig (dpa) - Der traditionsreiche Karneval von Venedig hat sich an diesem Wochenende aufgewärmt. Bei eisigem Winterwetter verwandelte sich die italienische Lagunenstadt am Samstag in einen Schauplatz mit Straßenkunst, Masken und Musik.

«Das Leben ist Theater - alle kostümiert» ist das diesjährige Motto des venezianischen Karnevals, der für seine prächtigen Masken bekannt ist und in jedem Jahr Hunderttausende anzieht.

Die Hauptzeit des karnevalistischen Treibens bilden die zehn Tage vom kommenden Samstag bis zum Faschingsdienstag. Venedigs Karneval endet mit einem Schlussakkord - einem Konzert auf dem Markusplatz.

«Die Besucher sind dabei eingeladen, dem Karneval nicht nur zuzusehen, sondern ihn mit ihrer Kreativität zu gestalten», hatte der künstlerische Direktor des Karnevals der Lagunenstadt, Davide Rampello, zum Mitmachen aufgefordert.

Einer der traditionellen Höhepunkte des vielfältigen Programms ist der bekannte «Engelsflug», bei dem sich eine mehr oder weniger prominente Persönlichkeit - gesichert mit einem Seil - vom Campanile auf den Markusplatz schwingt. Diese Attraktion für alle Touristen und Venezianer ist am 12. Februar vorgesehen.

Damit hat dann bereits die heiße Karnevalphase begonnen, die am 21. Februar noch einen nächtlichen Gondelzug zum Markusplatz bietet.

Programm

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig