Notfälle Suchaktion - 12-Jähriger aus Rostock vermisst

Suchaktion - 12-Jähriger aus Rostock vermisst (Foto)
Suchaktion - 12-Jähriger aus Rostock vermisst Bild: dpa

Die Polizei in Rostock sucht mit Spürhunden nach einem 12 Jahre alten Jungen. Florian aus Rostock-Schmarl wird seit Samstag vermisst. Er wurde das letzte Mal gegen 14 Uhr in der Wohngruppe des Arbeiter-Samariter-Bundes gesehen, teilte die Polizei mit.

Rostock (dpa) - Die Polizei in Rostock sucht mit Spürhunden nach einem 12 Jahre alten Jungen. Florian aus Rostock-Schmarl wird seit Samstag vermisst. Er wurde das letzte Mal gegen 14 Uhr in der Wohngruppe des Arbeiter-Samariter-Bundes gesehen, teilte die Polizei mit.

Am Sonntagmorgen setzte die Polizei Spürhunde ein, um Florian zu finden. Ein Hund hatte die Einsatzkräfte zum IGA-Park in Rostock geführt. Laut Polizei sei dies ein klares Zeichen dafür, dass der Junge sich dort aufgehalten hat. Eine Staffel mit sieben Hunden sucht seit 6.30 Uhr auf dem Gelände der Internationalen Gartenbauausstellung nach Hinweisen auf den 12-Jährigen.

Florian ist ungefähr 1,50 Meter groß, schlank, hat kurzes mittelblondes Haar und dunkelbraune Augen. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er eine dunkle Jeans, eine grünblaue Jacke und dunkle Stoffturnschuhe mit weißen Schnürsenkeln.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig