Kirgistan Kirgistan benennt Berg zu Ehren von Putin

Putin wird Berg: Zu Ehren des russischen Regierungschefs Wladimir Putin (58) gibt die zentralasiatische Republik Kirgistan einem 4446 Meter hohen Berg den Namen des Ex-Präsidenten.

Kirgistan benennt Berg zu Ehren von Putin (Foto)
Kirgistan benennt Berg zu Ehren von Putin Bild: dpa

Bischkek/Moskau (dpa) - Putin wird Berg: Zu Ehren des russischen Regierungschefs Wladimir Putin (58) gibt die zentralasiatische Republik Kirgistan einem 4446 Meter hohen Berg den Namen des Ex-Präsidenten.

Das Parlament der früheren Sowjetrepublik stimmte der Taufe des bislang namenlosen Berges zu, der etwa 50 Kilometer von der Hauptstadt Bischkek entfernt im Alatoo-Massiv liegt. Das berichteten kirgisische Medien.

Die Idee für die Namensgebung hatte Kirgistans Regierungschef Almasbek Atambajew. Dafür musste ein Gesetz geändert werden, wonach Berge nur den Namen von verstorbenen Persönlichkeiten tragen dürfen. Im Tianshan-Gebirge im Osten Kirgistans gibt es bereits den Boris-Jelzin-Gipfel.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig