11.11.2019, 13.48 Uhr

"Schlag den Star" 2019 bei Pro7: Schiebung? Vanessa Mai besiegt Luna Schweiger

Dank einer Aufholjagd hat sich Schlagersängerin Vanessa Mai bei "Schlag den Star" 2019 gegen Schauspielerin Luna Schweiger durchgesetzt. Doch kurz nach dem Sieg kommt es zum Schiebungsvorwurf. So sehen Sie die ProSieben-Sendung als Wiederholung.

Luna Schweiger (l.) und Vanessa Mai lieferten sich ein knappes Duell bei "Schlag den Star". Bild: ProSieben / Steffen Z. Wolff/spot on news

Die ProSieben-Show "Schlag den Star" 2019 punktete am Samstagabend mit Frauenpower. Schlagersängerin Vanessa Mai (27, "Regenbogen") trat gegen Schauspielerin Luna Schweiger (22, "Schutzengel") an. Fünfeinhalb Stunden dauerte das Live-Battle zwischen den beiden jungen Frau.

"Schlag den Star" 2019: Unfall-Schock bei Moderator Elton

Beim ersten Spiel sorgte allerdings Moderator Elton (48) für eine Schrecksekunde. Er knickte unglücklich um und stürzte. Der Sender klärte via Twitter auf: "Entwarnung: Eltons Fuß ist ok!".

Vanessa Mai gewinnt "Schlag den Star" 2019

Nach sieben Spielen sah es nach einem Triumph für Luna Schweiger aus, die 25:3 in Führung lag. Doch Vanessa Mai startete eine wahre Aufholjagd und schnappte sich am Ende den Sieg. 100.000 Euro durfte die 27-Jährige mit nach Hause nehmen. Nach in der Nacht bedankte sie sich in mehreren Instagram-Storys bei ihren Fans. "Leute, ich weiß es ist ultraspät , das Licht ist auch nicht so besonders, aber egal, mir liegt's am Herzen euch nochmal zu danken. Vielen, vielen, vielen Dank! Ich hab euren Support so krass gespürt im Studio das war der Wahnsinn. Der ganze Block, das war unglaublich", erklärt sie auf Instagram.

Nach "Schlag den Star"-Niederlage von Luna Schweiger: Papa Til ist "verdammt stolz"

Die Verliererin bekam Trost von prominenter Seite. Luna Schweiger hatte als Unterstützung ihren Vater, Filmemacher Til Schweiger (55, "Keinohrhasen"), dabei. Der war trotz der Niederlage seiner Tochter voll des Lobes. Auf seinem Instagram-Account schrieb er: "Luna du hast die Show gerockt!!! Wir sind alle so verdammt stolz auf dich!!!!"

Schiebungsvorwurf bei "Schlag den Star" 2019 mit Vanessa Mai und Luna Schweiger

Doch der Sieg von Vanessa Mai bei "Schlag den Star" 2019 wird von Schiebungsvorwürfen überschattet. Bereits das erste Spiel Reck-Drehung, hier sollten die beiden so viele Umdrehungen am Reck schaffen wie möglich, sorgte für Aufregung im Netz. Während Vanessa Mai bei Luna Schweiger nicht zuschauen durfte, durfte diese umgekehrt jedes Mal zusehen. "Ich checks nicht :(Also dass Vanessa beim ersten Mal nicht zugucken durfte, verstehe ich ja noch... Aber wieso darf Luna jedes Mal gucken? Wäre Vanessas Taktik besser, hätte Luna ja einen Vorteil #SchlagdenStar #sds", schrieb eine TV-Zuschauerin am Abend auf Twitter.

"Schlag den Star" 2019: Wiederholung online und im TV

Lange Zeit lag übrigens Til-Schweiger-Tochter Luna Schweiger in Führung, doch in einer Zitterpartie schnappte sich Vanessa Mai letzten Endes doch noch den Sieg. Sie haben "Schlag den Star" 2019 am Samstagabend verpasst? Die TV-Wiederholung gibt es am Sonntag, 10.11.2019, um 20.15 Uhr und am Montag, 11.11.2019 um 4.20 Uhr, auf ProSieben Fun. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich die ganze Folge "Schlag den Star" auch online auf "prosieben.de" ansehen.

Fan von Vanessa Mai? Holen Sie sich hier ihr Album "Regenbogen".

fka/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser