06.10.2019, 19.25 Uhr

"ZDF-Fernsehgarten on Tour": Viel Kochen und viel Langeweile! Am Ende machte sich Kiwi nass.

Wie auch schon letzte Woche ist der "ZDF-Fernsehgarten" in Ostfriesland zu Gast. Diesmal mit sehr vielen Koch-Rezepten von der Nordsee, Bildung für alle, die schon immer was über die Nordsee erfahren wollten und viel Musik von DJ Ötzi, Beatrice Egli und Versengold. So urteilen die Fans auf Twitter.

Der ZDF-Fernsehgarten mit Andrea Kiewel sendet aus dem hohen Norden. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Sascha Baumann/ZDF/dpa

Der Fernsehgarten nimmt langsam Fahrt auf. Am Hafenbecken von Neuharlingersiel hat sich der ZDF-Fernsehgarten eingerichtet und präsentiert dem Publikum die zweite Folge unterwegs in Deutschland. Diese war am 06.10.2019 am bekannten Platz im ZDF zu sehen. Dabei waren musikalische Gäste wie DJ Ötzi, die Höhner, Beatrice Egli und die Volk-Rock-Band Versengold. Lutz van der Horst zeigte dem Publikum das Wattenmeer etwas näher. Diese und andere Einlagen sollten den Gästen eine schöne Zeit bereiten.

"ZDF Fernsehgarten on Tour": Bildung mit Lutz van der Horst

Nachdem die Höhner das Publikum mit ihrer Musik begeistert hatten, durfte erste einmal Lutz van der Horst, der ansonsten eher bei Comedy- und Satire-Sendungen auftritt, den Bildungsauftrag des öffentlich-rechtlichen erfüllen und gab den Zuschauern einen Einblick in das Wattenmeer. Mit Socken durch den Schlamm, damit er sich die Füße nicht aufscheidet, lies er sich von einer Watt-Führerin die Pflanzen und Tiere zeigen. Die Fans vom ZDF-Fernsehgarten auf Twitter sind da geteilter Meinung.

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Wie es aussieht können sich die Fans auf Twitter doch einen besseren Fernseh-Lehrer vorstellen als Lutz van der Horst. An einen Peter Lustig kommt er so nicht heran. Doch im Anschluss an die aufgezeichnete "Reportage" besucht die Wattführerin, die auch Lutz durch den Schlamm geführt hat, Kiwi am Hafen und erzählt ihr von ihrem Job und den über 10.000 Tierarten im Wattenmeer.

Lesen Sie auch: Alles über die Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel alias Kiwi

Wieder Wetten ohne Einsatz im ZDF-Fernsehgarten

Es scheint langsam ein wiederkehrendes Motiv im Fersehgarten zu werden. Wie damals bei "Wetten dass,...?" werden Personen, mit rekordverdächtigen Fähigkeiten vor die Kamera, um diese dann zu präsentieren. Diesmal ging es um Gedächtnisleistung. Ein Paar versuchte zu beeindrucken, indem er sich eine Folge von verschiedenen Strandkörben merkte, diese dann als verschlüsselte Gedächnisstütze seiner Partnerin erzählte, die daraufhin ohne hinzusehen die Strandkörbe in der richtigen Reihenfolge mit den entsprechenden Merkmalen benennen konnte.

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Kochen wie an der Nordsee mit dem ZDF-Fersehgarten

Auf der anderen Seite war der Fernsehgarten in dieser Folge vom 6. Oktober mit vielen Kochtipps und Rezept-Empfehlungen ausgestattet. Zusammen mit dem Franz Schned kocht Kiwi auf einem kleinen Schiff nordisches Essen, mit der einen oder anderen modernen Interpretation. Während manchen dabei schon wie von selbst das Wasser im Mund zusammenläuft, haben die Fans auf Twitter eine ganz unterschiedliche Meinungen von den Rezepten, die im ZDF-Fernsehgarten präsentiert werden.

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Andrea Kiewel selbst behauptet sich auf dem Boot wie ein Bergziege zu fühlen, wenn sie ständig schräg steht und sich alles bewegt.

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Musikalische Gäste und russisches Ballett

Den musikalischen Einstieg machten die Höhner und gaben dem Publikum mit "Freunde fürs Leben" eine bekannte Hymne zum Mitklatschen. Außerdem hatten auch Beatrice Egli und DJ Ötzi ihre Auftritte. Aber besonders bei DJ Ötzi machte es den Eindruck, als hätten die Zuschauer hundertmal mehr Lust als der Sänger selbst. Über die Sendung hinweg gab es auch noch Auftritte von Jeden Tag Silvester, Versengold, Kelvin Jones, Michael Leonardi und Vera Klima.

Kommentare gab es sowohl zur Musik wie auch zum Aussehen der einzelnen Künstler.

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Kiwi macht sich auf dem Surfboard nass und lässt sich retten

Zum Ende vom ZDF-Fernsehgarten ging es noch einmal sportlich zu. Andrea Kiewel wollte versuchen, auf einem E-Surfboard zu fahren und zwängte sich dafür in einen Neoprenanzug. Nicht lange auf dem Wasser und die ehemalige DDR-Leistungsschwimmerin musste sich von den Seenotrettern bergen lassen. Diese waren in kürzester Zeit bei ihr und retteten die "Verunglückte"

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Nächste Woche sendet der ZDF-Fernsehgarten mit Andrea Kiewel wieder aus dem norddeutschenNeuharlingersiel. Hier können Sie erfahren, wie die letzte Folge ablief.

luj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser