18.09.2019, 11.54 Uhr

Duane "Dog" Chapman: TV-Kopfgeldjäger erleidet Herz-Attacke! DAS sagt seine Tochter

Duane "Dog" Chapman, der als Kopfgeldjäger berühmt wurde, muss nach dem Tod seiner Frau einen weiteren Schicksalsschlag verkraften. Der 66-Jährige erlitt offenbar eine Herz-Attacke. Er wird aktuell im Krankenhaus behandelt.

TV-Kopfgeldjäger Duane "Dog" Chapman liegt nach einem Herzinfarkt im Krankenhaus. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/andriano_cz

Große Sorge um TV-Kopfgeldjäger Duane "Dog" Chapman (66). Wegen einer Herzattacke musste der US-TV-Star in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der dramatische Vorfall ereignete sich nur wenige Monate nach dem Krebs-Tod seiner Frau Beth.

Duane "Dog" Chapman: TV-Kopfgeldjäger nach Herzproblemen im Krankenhaus

Wie das US-Portal "TMZ" berichtet, soll der berühmte TV-Kopfgeldjäger bereits am Samstag (14. September) über Schmerzen in der Brust geklagt haben, bevor er in ein Krankenhaus im US-Bundesstaat Colorado gebracht wurde. Dem Bericht zufolge sei bislang völlig unklar, was die Herzprobleme ausgelöst hat und ob er möglicherweise operiert werden muss.

Dog Chapmann erleidet Herzinfarkt wenige Monate nach dem Tod von Ehefrau Beth

Ein Sprecher von Chapman bestätigte den Vorfall wenig später auf Twitter: "Ich kann bestätigen, dass Dog in ärztlicher Behandlung ist und sich erholt. Danke für all eure Genesungswünsche – macht so weiter." Auch die Tochter des TV-Stars meldete sich nach der besorgniserregenden Nachricht via Instagram zu Wort. Auf ihrem Account veröffentliche Bonnie (20) ein süßes Familienfoto, das sie gemeinsam mit ihren Geschwistern, ihrer Mutter Beth und Dog zeigt. Dazu schreibt sie: "Ich liebe dich, Pops."

Erst Ende Juni hatte "Dogs" Ehefrau Beth mit nur 51 Jahren den Kampf gegen den Kehlkopfkrebs verloren. Ganze zwei Jahre lang hatte sie gegen die tödliche Krankheit gekämpft.

Sorge um Dog Chapman: Wurde ihm der Stress zu viel?

Der Krebstod seiner Frau hatte Chapman sehr mitgenommen. Mehrfach brach der blonde Hüne während Interviews in Tränen aus. Zuletzt stürzte sich der 66-Jährige wieder verstärkt in die Arbeit. Um seine neue Reality-Show zu bewerben, reiste er durch die USA und nahm zahlreiche Auftritte wahr. Ob ihm am Ende möglicherweise der Stress zu viel wurde, ist bislang unklar. Gut möglich, dass es der Amerikaner in den kommenden Monaten erst einmal etwas ruhiger angehen lassen muss.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser