20.08.2019, 14.07 Uhr

Andrea Kiewel: Luke Mockridges Gaga-Auftritt: ZDF wusste nicht Bescheid

Hat das ZDF seine Moderatorin Andrea Kiewel etwa mit Absicht reingelegt? Gegenüber spot on news äußert sich das ZDF nun zum Quatsch-Auftritt von Luke Mockridge im Fernsehgarten: Demnach wurde die ganze Redaktion von der Aktion überrascht.

Hat wohl doch alle reingelegt: Luke Mockridge Bild: imago images / Sven Simon/spot on news

"Das kann der doch nicht ernst meinen", dachten sich wohl die meisten Zuschauer beim Auftritt von Luke Mockridge (30) im "ZDF-Fernsehgarten" am Sonntag. Die Witze waren so infantil, dass Moderatorin Andrea Kiewel (54) den Comedian schon nach fünf Minuten wieder von der Bühne jagte.

Das Comedy-Programm "Luke Mockridge - Lucky Man" können Sie hier auf Amazon streamen

"Bild" hatte nun berichtet, dass verantwortliche Mitarbeiter des ZDF in den Meta-Quatsch, den Mockridge demnach für seine Show "Luke - Greatnightshow" aufnahm, eingeweiht gewesen sein sollen - und Kiewel somit mit Absicht ins Messer hätten laufen lassen. Das stimmt offenbar so nicht.

Gegenüber spot on news lässt ZDF-Showchef Oliver Heidemann (55) nun verlauten, dass der Sender lediglich wusste, dass Mockridge mit einem Social-Media-Team kommen würde, was nicht unüblich sei. Weiter heißt es: "Sein Auftritt im Fernsehgarten war aber so nicht abgestimmt und hat sowohl die Redaktion als auch Andrea Kiewel völlig überrascht."

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser