19.08.2019, 19.28 Uhr

Ingo Kantorek ist tot: Kam es durch Sekundenschlaf zum Unfall-Tod des "Köln 50667"-Darstellers?

Schock für Fans der RTL2-Reality-Soap "Köln 50667": Der beliebte Schauspieler Ingo Kantorek ist tot. Der TV-Star kam bei einem Autounfall ums Leben. Auch Kantoreks Frau Suzana überlebte das tragische Unglück nicht.

"Kön 50667"-Schauspieler Ingo Kantorek und seine Frau starben in der Nacht zum 16.08.2019 nach einem Autounfall. Bild: picture alliance/Nicole Kubelka/Geisler-Fotopress/dpa

Schreckliche Nachrichten aus der Fernsehwelt: Der beliebte TV-Star Ingo Kantorek ist tot. Der Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle in der RTL2-Doku-Soap "Köln 50667" bekannt geworden ist, kam bei einem Autounfall ums Leben. Das berichtet unter anderem die "Bild"-Zeitung am Freitagnachmittag. Kantorek wurde nur 44 Jahre alt.

Ingo Kantorek ist tot: "Köln 50667"-Star kommt bei Unfall auf A8 ums Leben

Dem Bericht nach soll sich auch die Frau (48) des TV-Stars unter den Todesopfern befinden. Ersten Informationen zufolge soll das Ehepaar bei einem Unfall auf der Autobahn A8 bei Sindelfingen ums Leben gekommen sein. Laut "Tag24" sollen sich die beiden auf dem Rückweg aus dem Italien-Urlaub befunden haben, als das Unglück geschah.

Auch seine Ehefrau kommt bei dem Unglück ums Leben

Die "Köln 50667"-Produktionsfirma Firma Filmpool bestätigte den Tod des Schauspielers. "Wir sind geschockt und voller Anteilnahme für die Angehörigen. Wir können es selbst noch gar nicht fassen", erklärte ein Sprecher gegenüber "Bild". Das Unglück soll sich bereits in der Nacht zum Freitag in der Nähe des Parkplatzes Sommerhofen ereignet haben, heißt es.

Ingo Kantorek stirbt noch am Unfallort

Wie die Polizei mitteilt, starb der Schauspieler, der auf dem Beifahrersitz saß, noch am Unfallort. Kantoreks Ehefrau Suzana wurde noch in ein Krankenhaus gebracht, wo sie am Freitagmorgen ihren Verletzungen erlag.

Aus bislang unbekannten Gründen war die 48-Jährige, die am Steuer saß, in der Nacht zum Freitag beim Einfahren auf den Parkplatz nahe Sindelfingen mit dem Wagen von der Straße abgekommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, prallte das Auto zunächst gegen eine Betonwand und krachte dann in einen parkenden Sattelzug.

Bilder zeigen das völlig zerstörte Auto-Wrack von Schauspieler Ingo Kantorek. Bild: picture alliance/Dettenmeyer/SDMG/dpa

Führte Sekundenschlaf zum Unglück? Unfallursache bislang unklar

Der 60 Jahre alte Lastwagenfahrer, der zum Unfallzeitpunkt in seiner Kabine geschlafen hatte, wurde leicht verletzt. Ein Gutachter soll nun klären, wie es zu dem Unfall an der Autobahn 8 in Fahrtrichtung Karlsruhe kommen konnte. Unklar war zunächst, ob Ingo Kantoreks Frau zu schnell gefahren war oder ob möglicherweise Sekundenschlaf zu dem tödlichen Unfall führte.

Erst vor wenigen Tagen hatte der 44-Jährige seiner Ehefrau eine emotionale Liebes-Erklärung auf seinem Instagram-Account gewidmet. Nun finden sich bereits zahlreiche Beileidsbekundungen unter dem rührenden Post.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Du verdienst jemanden, dich liebt und zwar mit jedem einzelnen Herzschlag. Jemanden, der ständig an dich denkt, der jede Minute im Gedanken bei dir ist und überlegt, was du machst, wo du bist und ob es dir gut geht. Du brauchst jemanden, der dir hilft, deine Träume zu verwirklichen. Jemanden, der dich vor deinen Ängsten beschützt. Du brauchst jemanden, der dich mit Respekt behandelt. Und alles an dir liebt, vor allem deine Fehler. Und genau eine solche Person ist der zweite Teil deiner Seele, wenn diese Person in dein Leben tritt, finden sich zwei Seelen, die füreinander bestimmt. Danke, das du all das, seit 20 Jahren, für mich bist @susanakantorek #Suzingo #truelove #forever #badboygentleman #loves #badbabygirl #armyofbbg #BBG #couplegoals #liebe #glaube #hoffnung #love #hope #peace #potd #qotd #milf

Ein Beitrag geteilt von Ingo Kantorek (@ingo_kantorek) am

Sie können Ingo Kantoreks letzten Post nicht sehen? Dann klicken Sie hier!

Fans trauern um verstorbenen TV-Star

"Ruht in Frieden nun auch im Himmel vereint" und "Traurig. Mit den letzten Stories von der autobahn, dem teuren Essen, der Fröhlichkeit und Sorglosigkeit umso mehr. Drum nutze jeden Tag Ruhet in Frieden", heißt es in einigen bestürzten Kommentaren.

Lesen Sie auch: "Köln 50667"-Star verstorben! So emotional verabschieden sich die Promis

FOTOS: Abschied von den Promis Diese Stars sind 2019 gestorben
zurück Weiter Peter Lindbergh, deutscher Fotograf (23.11.1944 - 03.09.2019) (Foto) Foto: Felix Hörhager / picture alliance / dpa Kamera

sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser