17.08.2019, 07.39 Uhr

GZSZ-Vorschau aktuell: Todes-Schock! DIESE Serien-Figur stirbt den Serientod 

Der nächste GZSZ-Ausstieg steht fest: Am Freitag müssen sich die Zuschauer von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" von einer Serien-Figur verabschieden. Wird Serien-Liebling Laura etwa doch an ihrer tödlichen Krankheit sterben?

Der Streit zwischen Erik (Patrick Heinrich) und Jan (Markus Ertelt) eskaliert. Bild: TVNOW / Rolf Baumgartner

Dramatische Szenen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Fans der beliebten RTL-Vorabend-Serie müssen dieser Tage einiges aushalten. Abgesehen von Chryssanthi Kavazi, die in ihrer Rolle als Laura aktuell gegen eine tödliche Krankheit kämpft, müssen die Fans von GZSZ nun um zwei weitere Serien-Lieblinge bangen. Wie nun bekannt wurde, wird am Freitag eine Figur sterben.

GZSZ-Vorschau aktuell: Todesdrama! Stirbt Serien-Liebling Chryssanthi Kavazi den Serientod?

Wie die "Bild"-Zeitung bereits vorab erfahren haben will, erwartet die Zuschauer an diesem Freitag (16.08.2019) eine ganz besonders dramatische Ausgabe der beliebten Daily Soap. Schnell fragten sich viele Fans: Wird Serien-Figur Laura etwa den Serientod sterben? Laut "Bild"-Informationen können die GZSZ-Fans erst einmal aufatmen. Dem Bericht zufolge wird Laura ihre Krankheit dank der Hilfe ihres Vaters überleben.

Showdown im Gangster-Drama: Jan kommt Erik auf die Spur

Stattdessen kommt es in der Gangster-Geschichte um Erik Fritsche (Patrick Heinrich) und Jan Schilling (Markus Ertelt) zum finalen Showdown. Um endlich wieder ein normales Leben führen zu können, musste Erik seinen kriminellen Bruder monatelang undercover ausspionieren. Als V-Mann der Polizei sollte Erik die kriminellen Machenschaften seines Bruders aufdecken. Dank der Hilfe von Toni (Olivia Marei) steht Erik kurz vor dem Ende seiner Mission. Wäre da nicht Shirin (Gamze Senol), die Eriks Pläne kurzerhand in Gefahr bringt.

Vorsicht, Spoiler! ER stirbt den GZSZ-Serientod

Noch immer kann Shirin ihrem Ex-Freund nicht vertrauen und späht ihn deshalb aus. Als sie jedoch von Jan in seinem Haus erwischt wird, bringt sie nicht nur Erik mit ihrer Aktion in Lebensgefahr. Für Jan besteht nun kein Zweifel mehr: Sein Bruder hat ihn die ganze Zeit über hintergangen. Als Toni und Shirin Erik helfen wollen, eskaliert die Situation. Plötzlich findet sich Shirin als Geisel in Jans Armen wieder. Kurz darauf fällt ein Schuss. Wenig später ist klar: Jan wurde bei dem Einsatz tödlich verletzt. Die Fans von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" können also aufatmen. Die Serien-Figuren Shirin und Erik bleiben den Zuschauern auch weiterhin erhalten.

GZSZ-Ausstieg fix! Markus Ertelt verlässt "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Mit dem Tod von Jan Schilling endet auch die Zeit von Markus Ertelt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Für den Schauspieler hätte die Reise auch länger ausfallen können, wie er nun im Gespräch mit "Bild" verriet. "Ich bin auch etwas traurig und hatte echt einen dicken Kloß im Hals, als wir die letzte Szene gedreht haben.", erklärte Schilling jüngst. Dennoch ist er sehr dankbar für die "tolle und außergewöhnliche Zeit bei GZSZ".

Lesen Sie auch: Jetzt kehrt ER wieder zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser