Von news.de-Redakteurin - 07.08.2019, 20.55 Uhr

"Die Bachelorette" 2019: Sex-Beichte, erster Kuss und Heulkrämpfe! Wer ist raus in Folge 4?

Es geht ans Eingemachte bei der "Bachelorette" - kurz nachdem Gerda Lewis in Folge 4 pikante Sex-Geständnisse auspackte, gab's die erste heiße Knutscherei und Heul-Anfälle. Wer Gerda ganz nah kam und wer in Folge 4 raus ist, erfahren Sie hier.

Bei "Die Bachelorette" 2019 wollen die Kandidaten nur eines: eine Rose aus den Händen von Gerda Lewis! Bild: Peter Steffen / picture alliance / dpa

Die Kandidatenschar bei "Die Bachelorette" lichtet sich: Nachdem in den ersten drei Folgen die Kandidaten Christian, Fabiano, Fabio, Jan, Jonas, Matin, Mudi, Sebastian und Yannic nach gescheiterter Rosenübergabe die Heimreise antreten müssen, sind es in Folge 4 der Kuppelshow noch zwölf hoffnungsvolle Single-Herren, die sich noch Chancen auf ein Leben an der Seite von Gerda Lewis ausmalen dürfen. Doch auch in der 4. Episode von "Die Bachelorette" (zu sehen am Mittwoch, dem 07.08.2019, ab 20.15 Uhr bei RTL und vorab online bei TV Now) werden bei der Nacht der Rosen wieder Köpfe rollen - im übertragenen Sinne, wenn zwei Kandidaten ohne Rose nach Hause gehen müssen.

"Die Bachelorette" 2019: Gerda Lewis bittet ihre Jungs zum Gruppendate

Die vierte Episode begann wahrlich royal: Offenbar infolge eines Bachelorette-Kollers schmückten sich Muskelprotz Oggy und dessen Kumpel Andi mit Kronen aus Alufolie und selbstgebastelten Umhängen. "Die Volldeppen der Villa", lästerte Mitstreiter Harald über die beiden selbsternannten Könige - doch die Sticheleien gerieten in den Hintergrund, als per Nachricht das erste Date von Gerda Lewis einberufen wurde. "Ihr könnt euch auch direkt ausziehen", flötete die blonde Herzensbrecherin ihren Datepartnern am Strand entgegen. "Nackte Haut muss her!", befand Gerda Lewis und nahm ihre Kavaliere genau in Augenschein, als Sonnenbaden und Wasserspaß auf dem Programm standen.

Gerda Lewis packt über Sex-Geheimnisse beim Gruppendate aus

Frivol sollte es beim Chill-Out am Strand weitergehen, als Gerda Lewis kurzerhand ihre Sex-Geheimnisse ausplauderte. "Ich hatte noch nie 'nen Dreier", gestand die Bachelorette freimütig im Rahmen eines Trinkspiels und verriet kurz darauf, erst mit 21 Jahren ihre Jungfräulichkeit verloren zu haben. Eine echte "Spätsünderin" also, wie Gerda Lewis selbst befand!

Endlich! 1. Kuss bei "Die Bachelorette" 2019 zwischen Gerda und Keno

Deutlich intimer wurde es bei Gerda und Kandidat Keno Rüst, der nach dem Gruppendate eine Einzelverabredung mit der Blondine bekam. "Wir ziehen uns an wie zwei Magnete", erklärte Gerda Lewis den Grund, weshalb der 28-jährige Projektingenieur mit ihr dinieren durfte. Beim Essen blieb es jedoch nicht: Erst wurde gekuschelt und danach heftig geknutscht. Der erste Kuss der "Bachelorette"-Staffel von 2019! "Es kribbelt auf jeden Fall bei mir", befand Bachelorette Gerda. "Das fühlt sich so krass vertraut an!" Und: "Er küsst gut!", so das Fazit zu Kenos Knutsch-Qualitäten. Kein Wunder, dass Keno prompt die erste Vorab-Rose vor der Entscheidungsnacht bekam.

Tiefer Fall! Kandidat Florian zum Fallschirmsprung entführt

Gerda Lewis lud, ganz im Dating-Fieber, umgehend zur nächsten Verabredung und schlug Skydiving vor - eigentlich ein perfektes Date für Gleitschirmpilot Daniel, doch den Vorzug bekam Florian Hausdorfer. Der Kärntner hatte schon vor Betreten des Flugzeugs weiche Knie und hätte Gerda viel lieber zum Dinner anstatt zum Fallschirmspringen ausgeführt, doch es gab kein Zurück. In der Herren-Villa wurden unterdessen andere Körperteile weich, als sich die Herren, namentlich Harald und Luca, im angetrunkenen Zustand anpöbelten, in den Pool schubsten und sich gegenseitig den Krieg erklärten.

Harald und Andi schieben Frust - Oggy, Daniel und Marco machen mit Gerda Athen unsicher

Beim Stadtbummel durch Athen zitierte Gerda Lewis Oggy, Daniel und Marco zu sich - bei Harald und Andi machte sich umgehend Frust über eine weitere verstrichene Date-Chance breit. Oggy musste die Zweisamkeit mit der "Bachelorette" hingegen ein großes Opfer bringen - da Gerda keine Bärte mag, musste der 27-Jährige versprechen, sich von seiner Gesichtsbehaarung zu trennen. Das ging jedoch nicht ohne Schreikrämpfe und Versteckspiele im Kleiderschrank vonstatten - statt Kahlrasur trennte sich das Muskelpaket jedoch nur von den Bartspitzen.

Marco bringt Bachelorette Gerda beim Einzeldate zum Heulen

Für Marco sprang schließlich ein Einzeldate in der Abenddämmerung mit Blick auf Athen heraus. Der 26-jährige Fitnesstrainer nutzte die Zweisamkeit für einen Seelenstriptease und offenbarte Gerda intime Details über seine Familie - unter anderem auch, dass sich sein Stiefvater das Leben nahm, als Marco erst elf Jahre alt war. Für Gerda Lewis zu viel des Guten, die Bachelorette brach beim Date in Tränen aus, als sie Marcos tragischer Geschichte lauschte. "Krass ey, mich nimmt das voll mit", quittierte Gerda schluchzend das Gehörte und teilte ihrerseits private Details aus ihrer Vergangenheit.

FOTOS: "Die Bachelorette" 2019 DIESE Kandidaten wollen Gerda Lewis erobern
zurück Weiter Diese Männer kämpfen um "Bachelorette" Gerda Lewis (Foto) Foto: TVNOW/Arya Shirazi/spot on news Kamera

"Die Bachelorette" 2019: Wer ist raus in Folge 4 in der Nacht der Rosen?

Auch in Folge 4 kam es, wie es kommen musste: In der Nacht der Rosen brach Gerda Lewis wieder eifrig Herzen. "Das war die emotionalste Woche bisher", ließ Gerda Lewis die "Achterbahn der Gefühle" Revue passieren. Letztlich traf es Harald und Luca - die Kandidaten mussten ohne Rosen die Villa und Gerda Lewis verlassen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser