21.05.2019, 15.29 Uhr

Ludwig Hofmaier unter Schock!: Feuer-Drama bei "Bares für Rares"-Händler "Lucki"

Glück im Unglück scheint "Bares für Rares"-Händler Ludwig "Lucki" Hofmaier gehabt zu haben. Bei einem schweren Brand auf einem Autobahnrastplatz brennt sein Wohnmobil ab. Der TV-Liebling kommt mit dem Schrecken davon.

Horst Lichter moderiert "Bares für Rares". Bild: dpa/ Symbolbild

Ludwig Hofmaier gehört seit vielen Folgen zu den Händlern der ZDF-Trödelshow "Bares für Rares". Von seinen Fans liebevoll "Lucki" genannt, reist der gerade einmal 1,55 Meter große Antiquitätenhändler normalerweise mit seinem Wohnmobil durch Deutschland und bringt wertvolle Schätze von A nach B. Doch bei seiner letzten Fahrt von Kempten nach Hause Richtung Offenburg kam es zu einer Feuer-Tragödie.

Feuer-Tragödie um "Bares für Rares"-Händler Ludwig "Lucki" Hofmaier

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, brach bei seiner Reise plötzlich ein Feuer in seinem Wohnwagen aus. "Wir gehen nach den Schilderungen des Wohnmobilfahrers von einem technischen Defekt am Fahrzeug aus. Der Fahrer hat den Polizeibeamten gegenüber geschildert, dass schlagartig überall Rauch und Flammen gewesen seien", erklärte Polizeihauptkommissar Marko Ziller im Gespräch mit der "Bild". Lucki habe das Fahrzeug gerade noch auf einem Rastplatz lenken und sich selbst retten können.

Schock für "Bares für Rares"-Händler Lucki

Doch ein anderer Mann erlitt einen Herzinfarkt - ein LKW-Fahrer, mit dessen Lastkraftwagen"Bares für Rares"-Liebling Ludwig Hofmaier beinahe kollidiert wäre. "Ich habe dem Lastwagenfahrer immer wieder zugerufen, dass er wegfahren soll. Aber er wollte uns unbedingt helfen", erklärte Lucki im Interview mit dem "Teckboten". Das Fahrzeug des Mannes fing zudem Feuer. Der Fahrer befindet sich laut "Bild" bereits auf dem Weg der Besserung und schwebt nicht mehr in Lebensgefahr.

"Bares für Rares"-Liebling Lucki: "Da ist nichts mehr zu retten"

An Bord von Luckis Wohnwagen befanden sich mehrere Schätze, die den Flammen zum Opfer fielen: Eine Marien-Statue und zwei Buddhas. Beide komplett verbrannt. "Da ist nichts mehr zu retten", erklärt Ludwig Hofmaier gegenüber der "Bild".

VIDEO: 10 Dinge, die Sie noch nicht über den "Bares für Rares"-Star wussten
Video: teleschau

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser