Von news.de-Redakteurin - 21.04.2019, 08.21 Uhr

"Deutschland sucht den Superstar" 2019: Wer ist raus im Halbfinale? DAS sind die Finalisten bei DSDS

"Deutschland sucht den Superstar" 2019 befindet sich auf der Zielgeraden. Sechs DSDS-Kandidaten kämpften am Samstagabend in der 3. Live-Show, dem Halbfinale, um den Einzug ins Finale. Für zwei Kandidaten war die aufregende Reise kurz vor dem Ziel vorbei.

Alicia-Awa Beissert, Taylor Luc Jacobs, Davin Herbrüggen, Nick Ferretti und Clarissa Schöppe. Nur Joana Kesenci fehlt. Bild: VNOW / Stefan Gregorowius

Am Ostersamstag, 20.04.2019, durften sich die "Deutschland sucht den Superstar"-Fans auf die 3. Live-Show und gleichzeitig das Halbfinale freuen. Sechs Kandidaten hatten es bis hierher geschafft und kämpften um den Einzug ins DSDS-Finale. Doch wer ist am Ende raus und wer konnte die Zuschauer von sich überzeugen?

"Deutschland sucht den Superstar"-Halbfinale 2019: 3. DSDS-Live-Show mit magischen Momenten

In der dritten Live-Show von"Deutschland sucht den Superstar" 2019 drehte sich alles um "Magische Momente". So gab es am Ostersamstag beim DSDS-Halbfinale nicht nur Solo-Auftritte, sondern auch gefühlvolle Duette. Insgesamt standen neun Auftritte der verbliebenen DSDS-Kandidaten Alicia-Awa Beissert,Clarissa Schöppe,Davin Herbrüggen, Joana Kesenci, Nick Ferretti und Taylor Luc Jacobs auf dem Programm.

DSDS 2019: Diese Songe singen Alicia-Awa, Clarissa, Joana, Davin und Co im Halbfinale

Alicia-Awa Beissert (21) gab den Song "Dream A Little Dream Of Me" von The Mamas And The Papas zum Besten. Clarissa Schöppe (19), Abiturientin aus Buckow, hatte sich für "Colours Of The Wind" aus Disneys "Pocahontas" entschieden. Davin Herbrüggen (20) wollte in der 3. Live-Show von DSDS "It's A Kind Of Magic" von Queen neu interpretieren. Joana Kesenci (17) durfte den Song "Endlich sehe ich das Licht" aus "Disneys Rapunzel – Neu Verföhnt" singen. Nick Ferretti (29) hat den Bee-Gees-Klassiker "To Love Somebody" gewählt und Taylor Luc Jacobs versuchte mit "Starlight Express" aus dem Musical "Starlight Express" sein Glück.

"Deutschland sucht den Superstar" 2019: Die Gesangsduette der 3. Live-Show am Ostersamstag

Neben den sechs Solo-Auftritten durften sich die "Deutschland sucht den Superstar"-Zuschauer auf drei gefühlvolle Duette freuen. Alicia-Awa und Davin durften "Beauty And The Beast" von Ariana Grande und John Legend aus Disneys "Die Schöne und das Biest" singen. Joana und Nick  wagten sich an den Oscar-nominierten Song "Shallow" von Lady Gaga und Bradley Cooper. Und Clarissa und Taylor Luc wollten sich mit "Ein Traum wird wahr" aus Disneys "Aladdin" den Einzug in die nächste DSDS-Runde sichern.

Wer ist raus bei DSDS 2019? Clarissa und Taylor Luc verpassen Finale

Per Telefon-, SMS- und Online-Voting entschieden die DSDS-Zuschauer am Ostersamstag beim Halbfinale, welche vier Kandidaten am 27. April 2019 im DSDS-Finale um den Titel kämpfen. Von den zwei Kandidaten mit den wenigsten Zuschauerstimmen mussten sich die Zuschauer kurz vor dem Ende der Reise verabschieden. Am Ende des Halbfinales stand fest: Für die Kandidaten Taylor Luc Jacobs und Clarissa Schöppen ist der Traum, bei "Deutschland sucht den Superstar" 2019 im Finale zu stehen, ausgeträumt.

 Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser