18.04.2019, 18.37 Uhr

Jürgen Drews: Das ist über seine Rolle in "Rote Rosen" bekannt

Schlagersänger Jürgen Drews hat einen Gastauftritt in einigen Folgen der ARD-Telenovela "Rote Rosen". Diese Details sind bisher bekannt.

Jürgen Drews verliert in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" sein geliebtes Banjo Bild: ARD/Nicole Manthey/spot on news

Schlagerstar Jürgen Drews (74, "Ein Bett im Kornfeld") übernimmt eine Gastrolle in vier Episoden der ARD-Telenovela "Rote Rosen". Dabei spielt er nicht irgendeine Person, sondern sich selbst, den "König von Mallorca". Über die Handlung ist schon einiges bekannt.

Jürgen Drews spielt sich selbst: Der König von Mallorca wird erpresst

Die Floristin Erika Rose (Madeleine Lierck-Wien) stellt überrascht fest, dass Schlagerkönig Jürgen Drews in die Stadt kommen soll. Jedoch ist nicht ganz klar, ob sie sein größter Fan ist oder sogar mehr dahintersteckt. Sie versucht, Kontakt mit dem Sänger aufzunehmen: Er hat ihr vor Jahrzehnten ein Picknick versprochen. Doch Jürgen Drews lässt sich nicht darauf ein und entwischt ihr immer wieder.

Jürgen Drews: Fehlender Glücksbringer sorgt für Aufregung

Dann kann der Schlagerstar sein Banjo nicht mehr finden. Ein mysteriöser Erpresser meldet sich plötzlich bei ihm: Er habe das Banjo in seinem Besitz. Der "Erpresser" stellt sich schließlich als Erika Rose heraus. Sie hat ihm einst ein Halstuch geschenkt, das seitdem sein Glücksbringer war. Bei einem Konzert versagt ihm fast die Stimme: Schnell legt Erika das Tuch zurück in seinen Instrumentenkoffer...

Die erste Episode mit Jürgen Drews, Folge 2922, wird voraussichtlich am 9. Juli zu sehen sein. "Rote Rosen" wird Montag bis Freitag um 14:10 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

hos/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser