Homecoming: "Homecoming": Trailer zu Beyoncés Coachella-Spektakel bei Netflix

Bereits in etwas mehr als einer Woche erscheint auf Netflix die Beyoncé-Doku "Homecoming". Das hat der Dienst mit einem Trailer angekündigt.

Beyoncé rockt die Bühne bei jedem ihrer Auftritte Bild: imago/ZUMA Press/spot on news

Unter dem Motto "Homecoming" lieferte Beyoncé (37, "Halo") 2018 einen gefeierten Auftritt auf dem Coachella-Festival ab. Schon sehr bald können Fans das Show-Spektakel auch noch einmal in den eigenen vier Wänden erleben. Netflix hat am Montag mit einem ersten Trailer angekündigt, dass der gleichnamige Konzertfilm bereits am 17. April weltweit auf dem Streamingdienst erscheinen soll.

VIDEO:
Video: spot on news

Hier gibt es "Lemonade" und viele weitere Alben von Beyoncé

"Homecoming - Ein Film von Beyoncé" soll "einen intimen Einblick" in die Konzert-Performance bieten, wie es in einer Pressemitteilung von Netflix heißt. Neben dem Auftritt selbst soll aber auch vieles rund um den Entwicklungsprozess und die Planung gezeigt werden - darunter auch in Interviews.

Ihre Schwester Solange tritt nicht auf

Das in wenigen Tagen wieder stattfindende Coachella gilt als eines der absoluten Kultfestivals in Nordamerika. Zum riesigen Line-up gesellen sich in diesem Jahr erneut dutzende Künstler und Bands. Zu den Headlinern zählen Childish Gambino (35), Tame Impala und Ariana Grande (25). Auch Beyoncés jüngere Schwester Solange (32) sollte 2019 dort auftreten, wird aber leider doch nicht performen können. Laut dem offiziellen Twitter-Account des Festivals werde die Produktion rund um ihren geplanten Auftritt einfach nicht rechtzeitig fertig.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser