02.04.2019, 10.54 Uhr

"In aller Freundschaft"-Ausfall am 02.04.2019: IaF fällt aus heute! Wann kommt die nächste Folge in TV und Live-Stream?

Fans von "In aller Freundschaft" müssen heute ganz stark sein: Die ARD hat die Ärzteserie kurzerhand aus dem Programm gekickt. Wann und wie Sie die neueste IaF-Folge trotzdem sehen, lesen Sie hier.

Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermann (von links nach rechts) gehören zur Hauptbesetzung der ARD-Ärzteserie "In aller Freundschaft". Bild: Hendrik Schmidt/dpa

Fans der Krankenhaus-Telenovela "In aller Freundschaft" müssen heute stark sein: Die ARD streicht die neueste IaF-Folge aus Ihrem Programm. Statt Sachsenklinik gibt es am 02.04.2019 Fußball im Ersten zu sehen. Wann Sie die nächste Folge "In aller Freundschaft" sehen, verraten wir Ihnen hier.

"In aller Freundschaft"-Ausfall am 02.04.2019 wegen DFB-Pokal-Viertelfinale im Ersten

Normalerweise flimmert jeden Dienstag pünktlich um 21 Uhr in der ARD eine neue Folge "In aller Freundschaft" über den Fernsehbild - nicht so am 2. April. Denn das Erste hat sich die Senderechte für die Berichterstattung vom DFB-Pokal gesichert. Ab 20.15 Uhr überträgt die ARD live vom Viertelfinale aus der WWK-Arena in Augsburg, wenn der FC auf RB Leipzig trifft. Die neueste IaF-Folge musste dafür weichen.

Neue IaF-Folge 849 fällt aus - wann läuft bei ARD und via Live-Stream?

Fans müssen aber nicht traurig sein und schon gar nicht auf die neusten Entwicklung in der Sachsenklinik verzichten. Folge 849 von "In aller Freundschaft" mit dem Titel "Auf dem Prüfstand" sehen Sie am kommenden Dienstag, den 9. April 2019, wieder zur gewohnten Sendezeit um 21 Uhr im Ersten oder, wenn Ihnen das lieber ist, online in der ARD Mediathek. Dort steht Ihnen parallel zur TV-Ausstrahlung ein kostenloser Live-Stream zur Verfügung.

Wiederholungen von "In aller Freundschaft": Alle Sendetermine auf einen Blick

Wenn Sie ungeduldig sind und nicht auf "In aller Freundschaft" verzichten können, gibt es in den kommenden Tagen zahlreiche IaF-Wiederholungen zu sehen. Täglich senden rbb, MDR, BR, NDR und SWR Wiederholungen vergangener Folgen von "In aller Freundschaft". Das sind die Sendetermine im Überblick.

Mittwoch, 03.04.2019

  • 8.50 Uhr bei SWR: "Gewissensfragen" (Folge 553)
  • 9 Uhr + 9.45 Uhr bei rbb: "Zu viel des Guten" (Folge 431) und "Des einen Freud'..." (Folge 432)
  • 11.45 Uhr bei MDR: "Große Kinder, große Sorgen" (Folge 838)
  • 11.55 Uhr bei BR: "Verantwortung" (Folge 519)
  • 12.25 Uhr bei NDR: "Gewissensprüfung" (Folge 703)

Donnerstag, 04.04.2019

  • 8.50 bei SWR: "Auf Biegen und Brechen" (Folge 554)
  • 9 Uhr + 9.45 Uhr bei rbb: "Glück im Unglück" (Folge 433) und "Selbstlos" (434)
  • 11.45 Uhr bei MDR: "Gefühl und Verstand" (Folge 839)
  • 11.55 Uhr bei BR: "Schleichendes Gift" (Folge 520)
  • 12.25 Uhr bei NDR: "Dämonen" (Folge 704)

Freitag, 05.04.2019

  • 8.50 Uhr bei SWR: "Frohe Ostern überall" (Folge 555)
  • 9 Uhr + 9.45 Uhr bei rbb: "Was zusammen gehört" (Folge 435) und "Gutes tun" (Folge 436)
  • 11.45 Uhr bei MDR: "Auf neuen Wegen" (Folge 840)
  • 11.55 Uhr bei BR: "Feuer und Wasser" (Folge 521)
  • 12.25 Uhr bei NDR: "In Teuels Küche" (Folge 705)

Sonntag, 07.04.2019

  • 13.10 Uhr bei hr: "Ein grünes Herz" (Folge 848)
  • 17.05 Uhr bei rbb: "Über die Grenzen" (Folge 623)
  • 18.05 Uhr bei MDR: "Die Beziehungsfalle" (Folge 774)

Montag, 08.04.2019

  • 2.30 Uhr bei hr: "Ein grünes Herz" (Folge 848)
  • 9 Uhr und 9.45 Uhr bei rbb: "Nichts als Erinnerung" (Folge 437) und "Unruhige Zeiten" (Folge 439)
  • 11.45 Uhr bei MDR: "Schicksalhafte Offenbarungen" (Folge 841)
  • 11.55 Uhr bei BR: "Unter der Oberfläche" (Folge 522)
  • 12.25 Uhr bei NDR: "Auf unbekanntem Terrain" (Folge 522)

Lesen Sie auch: "In aller Freundschaft"-Star überraschend gestorben.

FOTOS: 20 Jahre "In aller Freundschaft" Die schönsten Bilder aus der Sachsenklinik
zurück Weiter So fing alles an: Die "In aller Freundschaft"-Stars Thomas Rühmann (als Dr. Roland Heilmann), Ina Rudolph (als Maia Dietz) und Joachim Kretzer (als Dr. Joachim Kreutzer (Joachim Kretzer) 1998 am Set der Serie. (Foto) Foto: Wolfgang Kluge / Zentralbild / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser