01.04.2019, 16.32 Uhr

GNTM-Kandidatin Theresia schockiert: Mumu-Gate! Geht sie mit DIESEM Video zu weit?

Theresia Fischer kämpft in der aktuellen Staffel "GNTM" um die Gunst von Heidi Klum. Ein Video, das sie zu ihrem Geburtstag veröffentlicht hat, könnte ihr da nun zum Nachteil gereichen. Das gewährt nämlich scheinbar tiefe Einblicke...

GNTM-Kandidatin Theresia sorgt mit einem Video zu ihrem eigenen Geburtstag für Diskussionen. Bild: Henning Kaiser / picture alliance / dpa

Für Theresia Fischer läuft es aktuell sehr gut bei "Germany's next Topmodel". In der letzten Folge gab es ein Foto für sie und damit war das Nachwuchsmodel in der nächsten Runde. Und damit nicht genug der frohen Kunde. Denn jetzt feierte Theresia in Australien ihren 27. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

GNTM-Kandidatin Theresia feiert Geburtstag mit diskussionswürdigem Video auf Instagram

Zur Feier des Tages veröffentlichte sie ein Video auf ihrem Instagram-Kanal. Doch dieses bescherte ihr nun eine Menge Kritik. Denn vor allem die Pose, die Nachwuchsmodel Theresia für das Video eingenommen hat, ist mit "unvorteilhaft" noch reichlich schmeichelhaft umschrieben.

Wir sehen sie inmitten einer Anordnung aus LED-Paneelen sitzend. Die Arme ausgestreckt, die Beine aufgestellt. Die Paneele, die eine knallig bunte Unterwasserwelt projizieren und damit dem Video eine kunterbunte, lebensbejahende Anmutung verleihen, können aber nicht wirklich davon ablenken, dass Theresia sich definitiv aus einer anderen Richtung hätte filmen lassen sollen.

Präsentiert "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Theresia in diesem Video ihre Schamhaare?

Denn die Kamera hält mitten auf ihre weit geöffneten Beine drauf. Problematisch: Die GNTM-Kandidatin hat eine extrem knappe Hose an. Und die ist so unvorteilhaft geschnitten, dass die Fans mehr zu sehen bekommen, als es Theresia vermutlich lieb sein kann.

"Da sieht man echt verdammt viel, was man eventuell nicht sehen sollte", bringt es ein Fan diplomatisch auf den Punkt. Andere gehen da deutlich eindeutiger zu Werke: "Sorry, aber man sieht fast deine Mumu" oder "Ich hab echt nichts gegen dich, aber könntest du dich das nächste mal bitte rasieren, bevor du solche Aufnahmen zwischen deine Beinen machst danke!"

Sie können Theresias Geburtstagsvideo nicht sehen? Klicken Sie hier!

ABER: Gewährt Theresia in ihrem Video wirklich zu tiefe Einsichten?

Doch was sehen wir wirklich auf dem Video? Schaut man nämlich ganz genau hin, erkennt man, dass sich die "Haare" in Größe und Form zu verändern scheinen, sobald sich der Einfallswinkel des Lichtes ändert. Dementsprechend meint auch eine Followerin: "Hahahaha Leute, das, was ihr meint zu sehen, sieht nur so wegen dem belichteten Boden aus, ihr Opfer. Kommt mal klar, wenn ihr das hättet, was Theresia hat, dann würdet ihr euch noch freizügiger zeigen. Sucht euch ein Leben!" Genau diesen Beitrag kommentierte dann auch Theresia vielsagend mit: "Ich sage dazu nur: Man sieht immer das, was man sehen möchte."

Lesen Sie auch:Emotionaler Post von GNTM-Kandidatin Tatjana! Transgender-Model gegen Hass-Attacken

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser