21.03.2019, 12.59 Uhr

"Stranger Things" Staffel 3: Zocker aufgepasst! "Stranger Things" kommt auf die Nintendo Switch

Die Vorfreude auf die nächste Staffel von "Stranger Things" steigt. Fans müssen sich allerdings noch bis zum 4. Juli 2019 gedulden, bevor es neue Folgen gibt. Nun veröffentlichte Netflix einen brandneuen Trailer. Und Nintendo kündigte ein Game für die Switch an! Alle Infos zu "Stranger Things" gibt's hier in unserem News-Ticker.

Wie geht es mit den "Stranger Things"-Kids weiter? Bild: Netflix/spot on news

Am 04.07.2019 geht die erfolgreiche Mystery-Serie "Stranger Things" in die dritte Runde. Dann erfahren Fans endlich, welche Gefahren für Eleven, Dustin, Eleven, Lucas, Will und Max sowie den Bewohnern der fiktiven Stadt Hawkins weiterhin von den Upside Down-Monstern ausgehen.

"Stranger Things"-News im Ticker: Was gibt's Neues aus Hawkins?

Alle aktuellen News zu "Stranger Things" gibt's hier.

+++ 21.03.2019: "Stranger Things 3: The Game" für die Nintendo Switch +++

Pünktlich zum Start der dritten Staffel von "Stranger Things" gibt's Retro-Feeling für die Nintendo Switch. Im Nindie Showcase Spring 2019 stellte Nintendo neue Indie-Games für die Switch vor. Darunter auch "Stranger Things 3: The Game". Das Spiel lässt Zocker in die pixelige Welt von Hawkins eintauchen. Dann können Spieler die Ereignisse aus der dritten Staffel hautnah erleben. Rätsel warten darauf gelöst zu werden und Monster müssen bekämpft werden. Insgesamt gibt es zwölf spielbare Charaktere. Der Preis des Indie-Games ist allerdings noch nicht bekannt.

Sie können das Nindie-Showcase nicht sehen? Dann hier entlang.

+++ 20.03.2019: Netflix veröffentlicht "Stranger Things"-Trailer +++

Die Kids aus "Stranger Things" sind endlich wieder vereint. Netflix den brandneuen Trailer zur dritten Staffel der Erfolgsserie veröffentlicht. Und offenbar ist seit den Ereignissen der zweiten Staffel einiges an Zeit vergangen, denn der neue Trailer zeigt, dass aus Eleven, Mike und Co. junge Teenager geworden sind. Immerhin mussten die Fans knapp eineinhalb Jahre auf die neue Staffel warten. Wie geht der Kampf gegen die Monster aus dem Upside Down weiter?

Sie können das Video nicht sehen? Dann hier entlang.

Ein Hintergrund-Buch zu "Stranger Things" gibt es hier zu kaufen.

"Stranger Things" Staffel 3: DAS verrät der Trailer

Eines steht jedenfalls fest: Alle Fan-Lieblinge sind auch in der dritten Staffel wieder in der fiktiven Kleinstadt Hawkins anzutreffen. Mike Wheeler (Finn Wolfhard), Lucas Sinclair (Caleb McLaughlin), Max Hargrove (Sadie Sink), Will Byers (Noah Schnapp) und Jane Ives alias Elfi (Millie Bobby Brown) begrüßen zu Beginn des Clips Dustin Henderson (Gaten Matarazzo), der nach längerer Zeit offenbar endlich wieder nach Hause kommt. Doch wo war er?

In einer weiteren Einstellung sind Mikes Schwester Nancy Wheeler (Natalia Dyer) und Wills Bruder Jonathan Byers (Charlie Heaton) zu sehen - und offenbar sind sie immer noch fest entschlossen, die Öffentlichkeit über die gruseligen Ereignisse aufzuklären, denn sie befinden sich im Gebäude der Zeitung "The Hawkins Post". Chief Jim Hopper (David Harbour) scheint sich hingegen Wills Mutter Joyce Byers (Winona Ryder) weiter anzunähern. "Ich möchte, dass du dich sicher fühlst. Ich möchte, dass du dich so fühlst, als könnte das immer noch dein Zuhause sein", sagt er zu ihr.

"Wir sind keine Kinder mehr", ertönt außerdem nach einigen Einstellungen Mikes Stimme. "Was hast du dir gedacht? Dass ich den ganzen Tag in meinem Keller sitze?" Als nächstes ist Will, der in der ersten Staffel unter mysteriösen Umständen verschwand, mit Tränen in den Augen zu sehen, er scheint als einziger der Gruppe ein Problem mit der Weiterentwicklung seiner Freunde zu haben und ihrer Kindheit nachzutrauern. Steve Harrington (Joe Keery) hingegen scheint sich immer noch bestens mit der Gang und vor allem Dustin zu verstehen.

Endlich! Die 80er sind bei "Stranger Things" voll ausgebrochen

Der Trailer lässt zudem erahnen, dass die dritte Staffel um einiges bunter und knalliger wird, als die vorangegangenen Episoden - schließlich spielen die neuen Folgen im Sommer 1985. Und die Achtziger haben "Stranger Things", was die Klamotten angeht, voll im Griff. Außerdem wird ein neuer Ort eingeführt: Das neu in der Kleinstadt Hawkins errichtete Starcourt-Einkaufszentrum spielt offenbar eine zentrale Rolle im neuen Plot und wird zum Schauplatz von furchteinflößenden Monster-Auftritten. "Ein Sommer kann alles verändern", kündigt Netflix am Ende des Trailers an. Was genau alles anders wird, darauf dürfen die Fans gespannt sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser