"Deutschland sucht den Superstar" 2019: Schock beim Auslands-Recall - DSDS-Liebling landet im Krankenhaus!

In der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 geht es um die Wurst: Im Auslands-Recall in Thailand entscheidet sich, welcher der 25 Top-Kandidaten den Sprung in die Mottoshows packt. Wer bei DSDS raus ist, wird hier verraten.

Dieter Bohlen ist auch 2019 mit "Deutschland sucht den Superstar" auf Sendung. Bild: Ulrich Perrey / picture alliance / dpa

Die Castings in der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 liegen hinter uns - jetzt ist es für die DSDS-Jury, bestehend aus Dieter Bohlen, Oana Nechiti, Xavier Naidoo und Pietro Lombardi, an der Zeit, die verbleibenden Kandidaten im Recall auf Herz und Nieren zu prüfen.

"Deutschland sucht den Superstar" 2019: Auslands-Recall in Khao Sok in Thailand

In Folge 15 der laufenden DSDS-Staffel verschlug es die Jury und die 25 Top-Kandidaten der Castingshow nach Thailand, wo im Nationapark Khao Sok der Auslands-Recall stattfand. Am Samstagabend wurde Fernsehdeutschland Zeuge, welche Kandidaten in der malerischen Phang Nga Bucht mit ihren Performances überzeugen konnten. Immerhin ging es für die verbleibenden 25 Kandidaten um den Einzug in die Mottoshows von "Deutschland sucht den Superstar".

DSDS-Liebling Taylor muss beim Auslands-Recall ins Krankenhaus

Für die DSDS-Talente sollte sich nicht nur die Performance selbst als Herausforderung gestalten - auch die klimatischen Bedingungen in Thailand drohten, so manch einen aus der Kurve zu tragen. Bei 30 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von 80 Prozent kam nicht nur die Jury ins Schwitzen - Recall-Kandidat Taylor Luc Jacobs, der gemeinsam mit Antonia Komljen den Song"Je ne parle pas francais" von Namika vortrug, wurde vor seinem Auftritt krank und musste sogar in die Klinik. Diagnose: schwerer Migräne-Anfall! Trotzdem lief der Recall für den Kieler glänzend: Taylor Luc Jacobs bekam von der DSDS-Jury ebenso wie seine Mitstreiterin Toni das Ticket in die nächste Runde.

Wer ist raus bei DSDS? DIESE Kandidaten haben den Recall überstanden

Ebenfalls eine Runde weiter sind Davin Herbrüggen aus Oberhausen und Clarissa Schöppe aus Buckow, die gemeinsam die gefühlvolle Ballade "One" (im Original von U2 und Mary J. Blige) vortrugen. Lukas Kepser und Alicia-Awa Beissert trällerten den Revolverheld-Hit "Ich lass für dich das Licht an" im Duett und konnten die Jury im Auslands-Recall überzeugen.

FOTOS: "Deutschland sucht den Superstar" Erinnern Sie sich noch an diese DSDS-Gesichter?
zurück Weiter "Deutschland sucht den Superstar": Wie alles begann... (Foto) Foto: RTL / Stefan Gregorowius/spot on news Kamera

Diese Kandidaten sind bei "Deutschland sucht den Superstar" eine Runde weiter

Dieter Bohlen, Oana Nechiti, Xavier Naidoo und Pietro Lombardi erkannten darüber hinaus bei Angelina Mazzamurro und Nick Ferretti Hit-Potenzial - nach der Performance von "Stand By Me" von Ben E. King ging es für das Duo geradewegs in die nächste Runde. Ebenfalls weiter: Jonas Weisser (17) aus Villingendorf, Shanice Porkar (18) aus Ladenburg, Momo Chahine (22) aus Herne, Natali Vrtkovska (23) aus Neustadt, Jayla Ndoumbé Epoupa (17) aus Düsseldorf, Joaquin Parraguez (20) aus Rees, Daniel Böhme (25) aus Hamburg, Silvan Seehaase (26) aus Ammersbeck, Joana Kesenci (17) aus Gronau und Sven Schlegler (23) aus Altrip.

Endstation Thailand! Wer ist raus im Auslands-Recall?

Für Jessica Baykina und Philipp Kanjo war nach dem zweiten Thailand-Recall leider Endstation - die beiden Talente wurden von der DSDS-Jury nach Hause geschickt. Die Mottoshows von "Deutschland sucht den Superstar" zeigt RTL ab dem 6. April 2019, doch in den Liveshows wird nur Platz für zehn Kandidaten sein, weshalb in den kommenden zwei Runden des Recalls weitere Kandidaten nach Hause geschickt werden.

Schon gelesen? Bierbauch-Beichte! DSDS-Star Pietro Lombardi fühlt sich zu dick

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser