"Bauer sucht Frau" 2018: Dieser Bauer riskiert einen gewagten Dreier

Kurz vor dem Finale müssen die Kandidaten bei "Bauer sucht Frau" nochmal alles geben, um ihre Partnerinnen vom Leben auf dem Hof zu überzeugen. Doch besonders ein Landwirt verblüffte mit einer überraschenden Ankündigung.

"Bauer sucht Frau" 2018: Andreas und Inge wollen es noch einmal zusammen versuchen. Alle Infos zu "Bauer sucht Frau" im Special bei RTL.de: https:// www.rtl.de/cms/sendungen/bauer-sucht-frau.html Bild: MG RTL D

TV-Fans müssen jetzt ganz stark sein, denn die aktuelle Staffel der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" steht kurz vor dem Finale. Bis zur endgültigen Entscheidung mussten die Kandidaten am Montag, 26.11.2018, nochmal alles geben, um die Herzen der Damen zu erobern. Vor allem ein Landwirt sorgte dabei für eine Überraschung.

"Bauer sucht Frau" 2018: Farmer Andreas holt dritte Frau auf den Hof

Denn Farmer Andreas aus Kanada sorgte am Montag für eine echte Premiere bei "Bauer sucht Frau". Nachdem der Landwirt im Rahmen der Sendung schon zwei Frauen verschlissen hatte, holte er ausgerechnet Kandidatin Ingeborg, genannt Inge, zurück auf den Hof. Besonders pikant: Noch beim Scheunenfest hatte er sie zurückgewiesen.

"BsF"-Kandidat Andreas hat kein Glück mit den Frauen

Doch für Andreas lief es in der aktuellen Staffel alles andere als gut. Schon Kandidatin Angelika konnte nicht bei ihm landen, weil sie einerseits nicht beim Schlachten der Tiere helfen wollte und sich außerdem als "kein großer Fleischesser" outete. Und auch mit Kandidatin Irmgard wurde Andreas nicht richtig warm. Frei nach dem Motto "Aller guten Dinge sind drei" will er nun nochmal sein Glück mit Inge versuchen.

Inge bekommt bei "Bauer sucht Frau" zweite Chance nach dem Scheunenfest

"Bei Irmgard hat es einfach nicht gefunkt, weil ich Inge im Kopf hatte. Ich hatte ihr beim Scheunenfest abgesagt, aber aus dem Kopf hat sie mich nie gelassen", begründete Andreas seine Entscheidung in der aktuellen Folge. Und auch Inge freute sich, erneut von ihm zu hören: "Der Andreas hat sich im Nachhinein doch bei mir gemeldet. Er hat mir einen sehr langen Brief geschrieben, in dem er mich nach Kanada einladen möchte", berichtete sie in der "Bauer sucht Frau"- Ausgabe am Montag.

"Bauer sucht Frau": Hält die Liebe zwischen Andreas und Ingeborg?

Und schon beim ersten Wiedersehen scheinen zwischen den beiden gehörig die Funken zu fliegen. "Es ist überwältigend. Ich habe wirklich Schmetterlinge im Bauch! Ich könnte gar nicht mehr sein ohne sie!", so Andreas völlig begeistert. Und auch Inge scheint sich mit der Idee vom Leben auf dem Hof anfreunden zu können: "Ich bin erst ganz kurz hier, aber ich habe das Gefühl, der Andreas, das Leben und die Tiere hier gehören zu mir. Ich kann mir keinen anderen Ort vorstellen, an dem ich mich wohler fühlen könnte als bei Andreas." Bis jetzt sieht es ganz danach aus, als ob sich die beiden gefunden hätten. Doch ob die Beziehung auch langfristig hält, muss sich wohl erst noch zeigen.

FOTOS: "Bauer sucht Frau" Das sind die neuen Liebes-Landwirte
zurück Weiter Ab Herbst versucht Inka Bause wieder, einsame Landwirte in "Bauer sucht Frau" unter die Haube zu bekommen. Inzwischen sind alle Kandidaten bekannt. (Foto) Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser