"Die Höhle der Löwen": Alles AUS! Trennung bei DIESEN beiden DHDL-Investoren

Auf dem TV-Bildschirm sind sie ein eingespieltes Team, in Wahrheit haben sich Judith Williams und Dr. Georg Kofler aber längst geschäftlich getrennt.

Das Investoren-Team der aktuellen Staffel (v.l.n.r.): Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler und Ralf Dümmel. Bild: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Vor der TV-Kamera präsentierten sich Judith Williams (46) und Dr. Georg Kofler (61) in "Die Höhle der Löwen" (immer dienstags ab 20.15 Uhr bei VOX) als Investoren-Team. Doch wie die "Bild"-Zeitung nun berichtet, gehen die beiden schon länger getrennte Wege. Bereits seit Ende 2017 soll mit der Zusammenarbeit Schluss ein. Die Kooperation hatte sich vorher so gestaltet, dass Williams in Koflers Firma "Glow Media Group" eingestiegen war und sie gemeinsam in Produkte investiert hatten.

"Die Höhle der Löwen": Judith Williams und Dr. Georg Kofler haben sich beruflich getrennt

Gegenüber "Bild" nannten die beiden Löwen auch den Grund für das Ende der geschäftlichen Beziehung: "Wir haben festgestellt, dass wir uns beide in unterschiedliche Richtungen weiterentwickeln wollen. Wir haben deshalb beschlossen, künftig als Unternehmer wieder getrennte Wege zu gehen."

So erklärt Dr. Georg Kofler die DHDL-Trennung von Judith Williams 

Außerdem erklärte Kofler als Hintergrund: "Ich war in der vergangenen Staffel nur Gast-'Löwe'. Da hatte eine gemeinsame Firma ihren Platz. Da ich jetzt ein 'vollwertiger Löwe' bin, ist es für die Spannung und den Wettbewerb in der Sendung wichtig, dass jeder Löwe eigenständig verhandeln und um seine Interessen kämpfen kann, wie auch im richtigen Unternehmerleben."

Lesen Sie hier: Ist der "Die Höhle der Löwen"-Fugenreiniger nur ein Schmutz-Flop?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Das erfolgreiche "Die Höhle der Löwen"-Produkt "Pony Puffin" gibt es hier zu kaufen.

rut/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser