Flippo Kids aus "Die Höhle der Löwen": DIESE Funktionen hat das DHDL-Steckmöbel 

Alexander Haunhorst will in "Die Höhle der Löwen" die Investoren von seinem mitwachsenden Möbel "flippo one" überzeugen. Das Stecksystem-Möbelstück hat einiges auf dem Kasten. Wir verraten Ihnen, was das ist!

Hat Investorin Dagmar Wöhrl Interesse an Alexander Haunhorsts Idee? Bild: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

"Flippo Kids" heißt das Start-up, mit dem Alexander Haunhorst seinen"flippo one" an den Mann respektive das Kind bringen will. Denn bei "flippo one" handelt es sich um ein Möbelstück, das durch das Umstecken seiner Bestandteile verschiedene Funktionen erfüllen kann.

Der "flippo one" von"Flippo Kids" aus "Die Höhle der Löwen": Was ist das eigentlich?

Der"flippo one" ist ein Möbelstück, das aufgrund des zugrunde liegenden Stecksystems als

  • Sitzbank,
  • Lernturm,
  • Kinderstuhl oder
  • Hochstuhl

genutzt werden kann. Der Hochstuhl weist sogar eine verstellbare Rückenlehne und eine Tischplatte auf. Das clevere Stecksystem ist dabei so einfach gehalten, dass man keinerlei Werkzeuge, Schrauben, Nägel oder Leim benötigt, um das Möbelstück einer seiner anderen Funktionen zuzuführen.

Alexander Haunhorst entwickelte"flippo one" für seinen Neffen 

Das Multifunktionsmöbelstück aus Birkenholz trägt bis zu 200 Kilogramm und wurde von Herrn Haunhorst ursprünglich für dessen Neffen Phillip entwickelt. Die mitwachsenden Eigenschaften seiner Erfindung schufen ein Möbelstück, das den Jungen von der Geburt bis zu dessen Einschulung begleiteten sollte. Eine nachhaltige Idee, die den Geldbeutel von Phillips Eltern ordentlich geschont haben dürfte. Neben der Idee geht auch der Name des Möbelstücks und des Start-ups auf Phillip zurück: Der wird von seinen Eltern nämlich bevorzugt Flippo gerufen.

Alexander Haunhorst will die DHDL-Investoren von "Flippo Kids" überzeugen

Der Designer und IT-Berater Alexander Haunhorst hofft, mit seinem "flippo one" auf das Wohlwollen der Löwen zu stoßen. Sein Ziel ist der Ausbau des Vertriebes für seine Erfindung, wofür er ein 50.000 Euro Investment in sein Start-up benötigen würde. Dafür wäre er bereit, 10 Prozent seiner Firmenanteile herzugeben.

Ob die Löwen erneut bei einem Möbel-Stecksystem zubeißen? Immerhin schlug Frank Thelen in der aktuellen Staffel schon bei "Pazls" zu. Was für Alexanders Haunhorst sprechen könnte, ist, dass der Thelen-Pazls-Deal letztlich nicht zustande kam...

Erwerben können Sie "flippo one" aktuell nur über den Webshop von "Flippo Kids" für 249 Euro.

Lesen Sie auch: Calligraphy Cut aus "Die Höhle der Löwen": Was taugt der Frisur-Trend aus DHDL wirklich?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser