"ZDF Fernsehgarten on Tour" in Stralsund: String-Tanga-Alarm! Kiwi sorgt offenherzig für Lacher

Andrea Kiewel sagt dem Lercheberg ade und macht mit dem "ZDF-Fernsehgarten" in Stralsund halt. Auch die Twitter-Lästergemeinde ist mit von der Partie. Das Fazit: Die Anzüglichkeiten von Kiwi sind das Beste.

Andrea Kiewel sagt dem Lerchenberg ade. Bild: ZDF / Marcus Höhn

Moderatorin Andrea Kiewel hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Zuschauer mit dem "ZDF-Fernsehgarten" immer mit bester Unterhaltung zu versorgen. Auf Twitter treffen sich sonntags immer besonders feindselige Kritiker, um gemeinsam über die ZDF-Sendung zu lästern. Sie achten trotz Second-Screem auf jedes Detail, warten nur auf einen Fehltritt von Kiwi, um ihn sofort der Internetwelt mitzuteilen.

"ZDF-Fernsehgarten on tour": Twitter lästert über Andrea Kiewel

In der neuesten Ausgabe (30.09.2018) begrüßte Andrea Kiewel ihre Zuschauer nicht vom Lerchenberg in Mainz, sondern aus der Hansestadt Stralsund. Erstes Fazit, wenige Minuten nach Sendungsbeginn: "Auf dem Lärchenberg ist definitiv mehr Lametta #Fernsehgarten", schreibt Twitter-Nutzer @Der_Andy_1909. "Der #Fernsehgarten heute ist auf den ersten Blick 'stets bemüht'", befindet der @TVGrantler.

Der "ZDF-Fernsehgarten" geht nämlich auf Tour und feiert den Herbst von unterwegs mit zahlreichen Gästen. Für diesen Sonntag kündigten sich Helmut Lotti, Pur, Tom Gaebel, Karat, Linda Hesse, The Dark Tenor, Angelo Kelly & Family, Michael Schulte, Ute Freudenberg, Tom Gregory und andere an. Ob diese Auswahl wohl der Kritik der Twitter-Nutzer stand halten kann?

Anrüchiger Humor! Kiwi verpasst Segellehrer String-Tanga

"Diese Musik. Richtig entspannend. Gleich bin ich wieder eingeschlafen", schreibt Twitterer @RobKBob. Zunächst ging es führ Kiwi aber erstmal in einem Segelboot übers Wasser der Strelasund. Der Segellehrer schien genauso begeistert wie die Twitter-Nutzer. Er ist auch gleich zu Beginn der Liebling der Lästergemeinde. "Der Segellehrer hat genau meinen Humor", scherzt "Der erfrischende Andy". "Der Segellehrer hat auch schon keinen Bock mehr auf Kiwis Gelaber", meint @escxvision.

Doch bevor es losging sorgt Andrea Kiewel mit ihrem anrüchigen Humor für Lacher. Sie und ihr Co-Moderator trugen eine klassische Sicherheitsweste. Im Gegensatz dazu hatte sich der Segellehrer hatte sich jedoch für ein anderes Modell entschieden. "Aber Schnubbilein, das ist doch keine Weste, das ist ein String-Tanga", zitiert "Der Westen" Kiwi. "Ja genau, ich wollte heute mal ein wenig auffallen", entgegnete er. "Kein #Fernsehgarten ohne Anzüglichkeiten von Kiwi! Hand aufs Herz, ich mag es wirklich", befindet Twitter-Nutzer @Doktor-MacKoi.

"Blablabla!" Mieses Fazit für den #Fernsehgarten

Nach der kurzen Segeltour ging es dann wieder an Land. Zum Leidwesen einiger Onliner. "Warum haben die Kiwi wieder an Land gelassen? Und war da nicht die Rede von Grönland? Alles Verarsche", beschwert sich @Snugata.

Einen Blumentopf konnte Kiwi bei den Zuschauern heute offenbar nicht gewinnen. "Halbe Sendung nur Blablabla", befand Twitter-Nutzerin @sonnie_wulf. Doch es gab auch positive Stimmen auf Twitter: "Man muss ja auch mal Kiwi bewundern, dass die den Scheiß überhaupt so gut moderieren kann", meint @BioBio900. "#Fernsehgarten in Stralsund. Das hat der Osten nun auch wieder nicht verdient", fasst @EinFernseher zusammen.

Wie Sie die aktuelle Ausgabe vom "ZDF-Fernsehgarten" als Wiederholung sehen können, erfahren Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser