Spooning Cookie Dough bei DHDL: SO schmeckt der löffelbare Keksteig aus "Die Höhle der Löwen"

Jeder kennt das Ritual, wenn beim Backen die Reste in der Teigschüssel mit dem Finger ausgeschleckt werden. Das Startup "Spooning Cookie Dough" setzt an dieser Kindheitserinnerung an und verkauft rohen Keksteig zum Löffeln.

Raubtierfütterung: Diana Hildenbrand (r.) und Constantin Feistkorn aus Berlin stellen ihr Start-up "Spooning Cookie Dough" in "Die Höhle der Löwen" vor. Bild: MG RTL D / Frank W. Hempel

Leidenschaftliche Bäcker wissen Bescheid: Man muss gar nicht erst warten, bis der Teig wie geplant durchgebacken und die anvisierte Köstlichkeit perfekt ist. Denn schon der rohe Teig ist meist derart lecker, dass man sich vor Genuss förmlich reinsetzen könnte. Das Berliner Start-up "Spooning Cookie Dough" macht sich genau diese Erkenntnis zu eigen und bietet seinen Kunden rohen Keksteig zum Vernaschen an.Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel ließen sich von der veganen Köstlichkeit überzeugen und mutierten in der "Höhle der Löwen" zu echten Naschkatzen.

Die Inhaltsstoffe von "Spooning Cookie Dough" bei "DHDL": Das ist drin im löffelbaren Keksteig

Das Start-up "Spooning Cookie Dough" ist spezialisiert auf rohen Keksteig zum Löffeln. Jetzt schrillen bei manchem sicherlich alle Alarmglocken, denn eigentlich gehört ja beispielsweise auch rohes Ei in den Teig. Doch damit Sie vollkommen ohne Bauchschmerzen "Spooning Cookie Dough" genießen können, verzichten die Erfinder bei der Herstellung ganz bewusst auf kritische Ingredienzien wie Eier und Backpulver. Stattdessen arbeiten sie mit einem speziellen, für den Rohverzehr gedachtem Mehl sowie feinsten Zutaten wie natürlichem Vanillearoma und belgischer Schokolade.

Diana Hildenbrand und Constantin Feistkorn verkauften ihren veganen Löffelteig zunächst in einer Berliner Bar

Die Idee für "Spooning Cookie Dough" kam der Berlinerin Diana Hildenbrand beim Backen. Schwanger mit Zwillingen wollte sie unbedingt von ihrem angerührten Keksteig naschen, konnte es aber nicht, da selbiger rohe Eier enthielt und ihr die Gefahr einer Salmonellen-Infektion zu groß erschien.

Als Ausweg für ihre Begierde entwickelte sie einen roh essbaren Keksteig. Mit dem Vater ihrer Zwillinge zog sie sogleich ein eigenes Start-up - "Spooning Cookie Dough" - hoch und eröffnete im August 2017 einen ersten Shop in Berlin, die "Spooning Cookie Dough Bar". Die mutet mit ihren rosafarbenen Wände und bunten Neonröhren selbst wie eine kleine Köstlichkeit an und orientiert sich an Läden in den USA, wo der essbare rohe Keksteig längst als kulinarische Köstlichkeit etabliert ist. Wie in einem Eisladen bekommt man den Löffelteig hier in Kugelform gereicht. Bis zu acht verschiedene Geschmacksrichtungen werden hier täglich angeboten.

"Spooning Cookie Dough" wollen in "Die Höhle der Löwen" aus Raubkatzen Naschkatzen machen

Doch warum sollten nur die Besucher des Ladens in den Geschmack des leckeren Teiges kommen? Also entwickelten Diana Hildenbrand und Constantin Feistkorn eine haltbare Rührteigmischung für den Hausgebrauch und in verschiedenen Geschmacksrichtungen.Einfach Margarine sowie Wasser oder Milch zu der Rührteigmischung geben, rühren und fertig ist die Nascherei!

Selbige gibt es in den Geschmacksrichtungen Chocolate Chips, Chocolate Birthday und Caramel 'n Salt und kann natürlich auch als Backgrundlage für leckere Cookies genutzt werden. Beziehen kann man die Rührteigmischungen im Online-Shop von "Spooning Cookie Dough".

Um ganz Deutschland mit dem essbaren Keksteig zu 3,99 Euro pro Rührteigmischung im keksbraunen Becher zu verführen, wollten die beiden Gründer 210.000 Euro von den Löwen. Und die bissen herzhaft zu!

Sie können das Video zu "Spooning Cookie Dough" nicht sehen? Klicken Sie hier!

Lesen Sie auch: Jacky F:SO schmeckt der vegane Fleischersatz aus "Die Höhle der Löwen"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser