"Bachelorette" 2018: Scheitert die Beziehung zu Nadine Klein wegen Alex' Job?

Bachelorette Nadine Klein hat sich im Finale der RTL-Kuppelshow für Alex Hindersmann entschieden. könnte sein Job als Personal Trainer zur ersten Belastungsprobe für ihre frische Beziehung werden? Er trifft andere Frauen zuhause...

Nadine hat sich für Alex entschieden. Bild: MG RTL D

Es war eine Entscheidung vor riesigem Publikum: Der endgültige Favorit von RTL-"Bachelorette" Nadine Klein ist Alexander "Alex" Hindersmann aus Gammelby in Schleswig-Holstein. Beim Finale der RTL-Kuppelsoap am Mittwochabend gab die 32-Jährige dem 29-Jährigen, der als Fitnesstrainer und Barkeeper arbeitet, ihre letzte Rose.

Nadine Klein hat sich im "Bachelorette-Finale" gegen Daniel Lott entschieden

Die "Bachelorette" und Wahl-Berlinerin Nadine Klein entschied sich damit gegen "Mr. Schwaben" Daniel Lott (27) aus dem baden-württembergischen Bad Saulgau. Der Gewinner war auch der erste Kandidat, den sie in der Sendung geküsst hatte - die erste Nacht verbrachte sie allerdings mit Daniel Lott. Kurz vor dem Finale war dann aber kein klarer Favorit mehr erkennbar.

"Die Bachelorette" weit weg von Rekordwerten - nur zwei Millionen schauen zu

Für die achte und letzte "Bachelorette"-Folge schalteten ab 20.15 Uhr im Schnitt 2,07 Millionen Zuschauer den Privatsender ein, der Marktanteil für RTL lag bei 7,9 Prozent. Von Rekordwerten ist das weit entfernt: Für das Finale 2017 interessierten sich noch 3,02 Millionen (10,8 Prozent). Wenn die Liebe hält, wird das Sieger Alex und Bachelorette Nadine reichlich egal sein.

Nadine Klein und "Bachelorette"-Sieger Alex Hindersmann posten erstes Foto "in Freiheit"

Das Siegerpaar postete nach der Ausstrahlung der Finalfolge ein gemeinsames Bild bei Instagram, freute sich über "das erste Foto in Freiheit" und wünschte sich, dass es "gemeinsam ganz normale Dinge machen" könnte. Sie wollen nicht alles in die Öffentlichkeit tragen, erklären sie in dem Post. Für ein Interview mit der "InTouch" reicht es bei Sieger Alex dann aber doch.

Alex Hindersmann arbeitet als Personal Trainer: Probleme für Nadine Klein?

Und dort erklärt er, dass es durchaus Schwierigkeiten für die frische Beziehung geben könnte. "Ich habe viele Stammkunden, die ich zu Hause trainiere", zitiert ihn die "Intouch". Bei seinem Beruf als Personal Trainer seien ihm auch Frauen untergekommen, die "mehr wollen als nur Training", erklärt er weiter. Er würde die Zusammenarbeit dann beenden, doch seinen Job würde er für Bachelorette Nadine nicht aufgeben. Liegt da Streit-Potenzial?

Für Alex zumindest nicht!"Ich habe den Job schließlich schon vorher gehabt", sagt er gegenüber "InTouch" im Interview.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser