31.08.2018, 09.15 Uhr

"Wolfsland - Ewig dein" als Wiederholung: Mysteriöser Todesfall für Catterfeld und Schubert!

In "Wolfsland - Ewig dein" müssen zwei Polizisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, einen mysteriösen Todesfall aufklären. Wie Sie den Film als Wiederholung sehen können, erfahren Sie hier.

Götz Schubert als Burkhard "Butsch" Schulz in "Wolfsland - Ewig Dein". Bild: MDR/Steffen Junghans

"Wolfsland - Ewig dein" ist der neue DonnerstagsKrimi im Ersten. Die ARD zeigt den aufregenden Spielfilm am Donnerstagabend, und wie Sie im Live-Stream und TV dabei sein können, erfahren Sie hier.

"Wolfsland - Ewig dein" im Live-Stream und TV

Der Krimi mit 88 Minuten Laufzeit wird am Donnerstag (30. August 2018) um 20.15 Uhr live beim TV-Sender ARD zu sehen sein. Möchten Sie "Wolfsland - Ewig dein" jedoch lieber live auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop anschauen, klicken Sie sich einfach im Live-Stream der ARD unter live.daserste.de ein. Dieser ist für Sie kostenfrei, kann aber nur in Deutschland abgerufen werden.

"Wolfsland - Ewig dein" vom 30.08.18 als TV-Wiederholung und online in ARD-Mediathek

Sollten Sie den Film am Donnerstagabend verpasst haben, gibt es zwei Wiederholungstermine. "Wolfsland - Ewig dein" wird in der Nacht vom Donnerstag (30. August 2018) zum Freitag (31.08.2018) um 0.35 Uhr erneut von der ARD ausgestrahlt. Am 1. September haben Sie außerdem die Möglichkeit, den Krimi noch einmal um 20.15 Uhr auf ONE zu erleben. Unabhängig von Sendezeiten können Sie außerdem einen Blick in die ARD-Mediathek werfen. Dort finden Sie eine Wiederholung des Films zum Abruf als Video on Demand.

Vorschau: ARD zeigt "Wolfsland - Ewig dein" als DonnerstagsKrimi am 30. August

Dass die Polizisten Viola Delbrück (gespielt von Yvonne Catterfeld) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) nicht auf einer Wellenlänge sind, ist von ihrer ersten Begegnung an klar. Die Hamburger Ermittlerin legt besonderen Wert auf akribische Untersuchungen, während "Butsch" auf seinen Instinkt setzt. Trotzdem werden die beiden gezwungen, gemeinsam einen mysteriösen Todesfall aufzuklären: Der verheiratete Anwalt John Staffler wird tot mit einem roten Tanga im Mund gefunden - der nicht seiner Frau gehört. Die Kommissare folgen der Spur seines Todes zu der Prostituierten Jenni aus Polen (Emma Drogunova) und ihrem Freund Marek "Marke" Palme (Julius Nitschkoff), die verzweifelt vor Delbrück und Butsch flüchten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

scs/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser