Frank Rosins Schützling: Horror-Unfall! Darum verlor der TV-Gastwirt seine Hand

Gerade noch wurde Gastwirt Roman Schmoll von Starkoch Frank Rosin in die richtige Richtung geschubst und machte die ersten Schritte in eine blühende Zukunft, da reißt ein Unglück alles wieder ein. DAS ist passiert.

Ein Wirt aus Frank Rosins Kabel-1-Show "Rosins Restaurants" hatte eine schrecklichen Unfall. Bild: Caroline Seidel / dpa

Im Juli 2018 ließ sich Gastwirt Roman Schmoll von Frank Rosin in dessen Kabel-1-Show "Rosins Restaurants" helfen, seinen Gasthof "Zur Post" in Baierbrunn wieder auf Vordermann zu bringen. Als Frank Rosin seinen "Einsatzort" verlässt, ist er sich sicher, dass auf den Wirt und sein Restaurant eine erfolgreiche Zukunft wartet. Wenige Tage später wirft eine Explosion alles über den Haufen.

Explosion reißt Gastwirt aus Frank-Rosin-Show "Rosins Restaurants" rechten Unterarm ab

Wie "Bild" berichtet, habe es am Samstagabend im Gasthof "Zur Post" einen lauten Knall gegeben, der in ganz Baierbrunn, eine kleine Gemeinde bei München, zu hören gewesen sei. Die alarmierte Feuerwehr sei sofort ausgerückt und habe den Wirt Roman Schmoll schwer verletzt vorgefunden. Der sei schnellstens in ein Krankenhaus gebracht worden. Trotz Not-OP habe er seine rechte Hand und Teile des Unterarms verloren. Der kleine Finger der linken Hand sei ebenfalls abgesprengt worden. Des Weiteren habe er sich eine Wunde am rechten Oberarm zugezogen.

Hat TV-Wirt Roman Schmoll einen Feuerwerkskörper ins Feuer geworfen?

Erste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass eventuell ein Feuerwerkskörper Schuld an der Explosion gewesen sein könnte. Wie dieser allerdings mit dem Feuer des Grills, an dem Roman Schmoll für den laufenden Restaurantbetrieb arbeitete, in Kontakt kam, ist vollkommen unklar.

Eine Mitarbeiterin des Gasthofes vermutet laut "Bild", dass Roman Schmoll aus einem Schuppen eine Kiste mit Holz geholt habe, in der sich eventuell ein Böller oder Schwarzpulver-Rückstände desselben befunden haben könnten. Als er den Inhalt der Kiste auf das Feuer schüttete, könne es zu der Explosion gekommen sein. Das Tragische: Seine Frau und der gemeinsame Sohn stehen dabei, müssen das Unglück live miterleben, bleiben aber glücklicherweise unverletzt.

Das sagt Frank Rosin zum Unfall seines TV-Wirtes Roman Schmoll

Frank Rosin zeigte sich erschüttert von dem Vorfall: "Mein Team und ich sind sehr geschockt über diesen schlimmen Unfall. Eine unfassbare Tragödie! Ich bin in Gedanken bei der Familie, die das Ganze ansehen musste, und wünsche Roman alles erdenklich Gute und schnelle Genesung."

+++ Update vom 30.08.2018: Unfallursache klar +++

Wie "Bild" berichtete, ist die Unfallursache geklärt: Schmoll wollte demnach zum Geburtstag seines Sohnes eine Silvester-Rakete anzünden. Die explodierte in der Hand des Koches. Im Krankenhaus lief wohl nicht alles nach Plan. Wie "Bild" weiter berichtete, habe Roman Schmoll hier vergangene Woche eine Lungenembolie erlitten. Derweil hilft Frank Rosin Familie Schmoll bei der Suche nach einem kurzfristigen Ersatz in der Küche des Restaurants "Zur Post".

Lesen Sie auch: Star-Koch Nelson Müller bei Auto-Unfall verletzt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser