16.08.2018, 08.07 Uhr

Dr. Thomas Kinne privat: Neuer Quiz-Jäger! Warum er mehr als ein "Quizdoktor" ist

Als "Der Quizdoktor" stößt Dr. Thomas Kinne künftig zur ARD-Quizshow "Gefragt - Gejagt" als neuer Jäger dazu. Privat jagt er dagegen etwas ganz anderes. Das sollten Sie über den Quizzer aus Leidenschaft wissen.

Der neue Jäger Dr. Thomas Kinne in der ARD-Quizshow "Gefragt - gejagt". Bild: ARD/Uwe Ernst

Es gibt einen neuen Jäger bei der ARD-Quizshow "Gefragt, gejagt". Fortan erhalten Sebastian Jacoby ("Quizgott"), Sebastian Klussmann ("Besserwisser") und Klaus Otto Nagorsnik ("Bibliothekar") Unterstützung von Dr. Thomas Kinne, der als "Der Quizdoktor" auf die Jagd geht, wie das Erste mitteilt.

Dr. Thomas Kinne nicht erst bei "Gefragt - gejagt" ein Quiz-Champion

Während so mancher davon träumt, als professioneller Fragen-Beantworter die Quizshows im deutschen Fernsehen unsicher zu machen, gelingt das Thomas Kinne quasi nebenbei. Der leidenschaftliche Quizzer hat sein Hobby zwar nicht zum Beruf gemacht, widmet ihm offensichtlich aber jede freie Minute. Bereits seit den 1990er Jahren tingelt "Der Quizdoktor" durch zahlreiche Quiz-Sendungen, ob "Riskant!", "Jeopardy!" (RTL), "Jeder gegen jeden" (Sat.1), "Der Schwächste fliegt" (RTL), "Einer gegen 100" (RTL), "hessenquiz" (hr), "Der Quiz-Champion" oder "Gefragt - gejagt". Privat ist Kinne verheiratet und hat zwei Töchter. Eine von ihnen, Alisa, verfügt ebenfalls über Quiz-Erfahrung und gewann ebenso wie ihr Vater im "hessenquiz".

"Der Quizdoktor" privat: Beruf, Ausbildung und Leidenschaft von Thomas Kinne

Eigentlich arbeitet Kinne als Übersetzer für Drehbücher. 1961 in Niederbeier-Segendorf geboren, studierte er unter anderen Amerikanistik, Anglistik, Film und Journalistik in Mainz und San Francisco bevor er 1994 mit einer Dissertation über das Werk von Woody Allen seinen Doktor machte. Zu seinen Übersetzungstätigkeiten zählen unter anderem TV-Serien und Dokumentationen, etwa "Cheers", "Hill Street Blues", "SOKO Leipzig", "Terra X", "Das Drama von Dresden" oder "Göring: Eine Karriere", aber auch Sachbücher und dort unter anderem im Bereich Comic. Denn das ist neben dem Quizzen die zweite große Leidenschaft von Kinne, der auch Comic-Sammler ist und unter anderem eine umfangreiche Sammlung der französischen Comic-Reihe "Asterix" besitzt.

Nicht nur neuer Jäger! Dr. Thomas Kinne zeigt sich multiperspektivisch

Doch Kinne scheint beruflich äußerst vielseitig zu sein. So arbeitete er sogar einmal für einige Jahre beim Fremdenverkehrsamt der Seychellen und im Tourismus-Marketing. Vielleicht kommt in Zukunft sogar noch eine weitere Berufsbezeichnung hinzu? Zu seiner Rolle als neuer Jäger bei "Gefragt - gejagt" erklärte er gegenüber der ARD: "Ich finde es spannend, die Sendung aus drei Perspektiven kennenzulernen: erst als Zuschauer, dann als Kandidat und jetzt als Jäger. Fehlt nur noch die Moderation", lässt er sich zu einem Scherz hinreißen, "aber ich glaube, Herr Bommes denkt noch nicht an den Ruhestand. Und ehrlich gesagt: Er macht seine Sache auch toll!"

Wie Dr. Thomas Kinne sich in der ARD-Quizshow schlägt, ist ab Mittwoch, den 15. August, von montags bis freitags um 18 Uhr im Ersten bei "Gefragt - Gejagt" zu sehen.

Schon gelesen? Quiz-Vulkan! DAS ist der neue Jäger von "Gefragt - Gejagt".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser