Stirb langsam - Jetzt erst recht: TV-Tipps am Sonntag

Bei "Team Ninja Warrior Germany" (RTL) werden heute Promis über den Parcours gejagt. In "Katie Fforde" (ZDF) planen zwei Freundinnen eine außergewöhnliche Heirat. Außerdem gibt es "Star Trek Beyond" (ProSieben) in der Free-TV-Premiere.

"Team Ninja Warrior Germany - Promi-Special": Das Team "Dschungelkönige" Marc Terenzi (l.), Melanie Müller und Peer Kusmagk Bild: MG RTL D / Stefan Gregorowius/spot on news

20:15 Uhr, RTL, Team Ninja Warrior Germany - Promi-Special, Actiongameshow

Jetzt dürfen sich auch die Promis als Team auf dem Ninja-Parcours beweisen. Wie in den bisherigen Shows, kämpfen die Promi-Athleten zu dritt (zwei Männer und eine Frau) um den garantierten Sieg - aber für den guten Zweck. Je mehr Hindernisse die Promis erreichen, desto mehr Geld erkämpfen sie für den RTL-Spendenmarathon. Am Start sind unter anderem Chartstürmer, Fußball-Legenden, Sporthelden, Dschungelkönige, "Let's Dance"- und "Bachelor"-Kandidaten.

"Star Trek Beyond" und viele weitere Filme können Sie bei Amazon Prime sehen - hier geht's zum kostenlosen 30-Tage-Test

20:15 Uhr, ProSieben, Star Trek Beyond, Science-Fiction

Drei der fünf Jahre ihrer geplanten Mission sind vergangen, als die Crew in einen Kampf mit ihrem Feind Krall (Idris Elba) gerät. Stark beschädigt landet die Enterprise auf einem unbekannten Planeten. Einige Teammitglieder werden von Krall festgehalten, während sich Kirk (Chris Pine), Scotty (Karl Urban), Spock (Zachary Quinto) mit wenigen anderen retten können. Sie planen, die anderen zu befreien, doch Krall verfolgt einen tödlichen Plan.

20:15 Uhr, VOX, Grill den Profi, Kochshow

Heute wollen Profitänzer Massimo Sinato, Fußballtrainer Mario Basler und Schauspielerin Sonja Kirchberger den Spitzenkoch Roland Trettl in die Pfanne hauen. Damit das gelingt, steht den Promis Koch-Coach Christian Lohse zur Seite. Ex-Fußballmanager und Genießer Reiner Calmund, Spitzenköchin Maria Groß sowie Star-Sommelier Gerhard Retter vergeben wie immer Punkte für jedes Gericht.

20:15 Uhr, Sat.1, Stirb langsam - Jetzt erst recht, Actionthriller

Der New Yorker Polizist John McClane (Bruce Willis) wird von dem Terroristen Simon (Jeremy Irons) erpresst, der droht, verschiedene Ziele in Manhattan in die Luft zu sprengen. McClane muss als wandelnde Zielscheibe durch die Stadt spazieren, so hat er zum Beispiel in Harlem ein großes Schild zu tragen, auf dem steht "Ich hasse Nigger". Nur mit Hilfe des Ladenbesitzers Zeus (Samuel L. Jackson) überlebt McClane diesen Vorfall und nimmt zusammen mit seinem Gefährten die Jagd auf Simon auf. Doch dieser ist ziemlich gerissen.

20:15 Uhr, ZDF, Katie Fforde: Ziemlich beste Freundinnen, Melodram

Die alleinerziehende Hotelbesitzerin Paula Atkinson (Henriette Richter-Röhl) und ihre impulsive Freundin Emily van Garden (Nadja Bobyleva) kennen sich seit der Highschool und konnten sich schon immer aufeinander verlassen. In einer Liebeskrise zieht Emily daher ins "Seaside Hotel" und unterstützt Paula. Als Emily wenige Tage vor der Hochzeit ihren Verlobten Frank (Nicholas Reinke) mit einer anderen erwischt und Paula nach einem aufwühlenden Arztbesuch klar wird, dass im Notfall niemand für ihre Tochter Lucy da sein wird, bestellen die beiden spontan das Aufgebot.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser