Rock am Ring und Rock am Park 2018 als Live-Stream oder TV: Ohne Ticket? HIER können Sie die Bühne live sehen!

Rock am Ring und Rock am Park locken 2018 wieder mit Musik von Weltstars. Wer nicht dabei sein kann, hat die Chance, Bands wie die Foo Fighters im Live Stream zu sehen. Wo, erfahren Sie hier.

Der britische Musiker Damon Albarn von der Band Gorillaz  Bild: dpa

Die Festivalsaison hat begonnen und die Musikfans strömen zu den großen Bühnen bei "Rock am Ring" und "Rock im Park". Doch selbst wer keine Tickets bekommen hat oder nicht so viel ausgeben wollte, kann große Acts wie Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars, Muse und Marilyn Manson sehen - denn die Auftritte werden sowohl im TV von 3sat als auch online vom Telekom-Entertainmentangebot Magenta Musik 360 übertragen.

Rock am Ring / Rock am Park 2018 im Live Stream von Telekom Magenta Musik 360

Die Telekom hat auf den Bühnen unter anderem vier 360-Grad-Kameras installiert, mit denen die Fans live dabei sein können - und sogar entscheiden, ob sie die Band oder die Fans vor Ort sehen wollen! Das betrifft unter anderem die Auftritte von Foo Fighters, Gorillaz, Casper, Alt-J, Bilderbuch, Body Count feat. Ice-T, Thirty Seconds To Mars, Muse, Marilyn Manson und andere. Der Live-Stream läuft über die Magenta-Musik-360-App oder online auf www.magenta-musik-360.de. Um 16.05 Uhr soll es laut Countdown losgehen. Für "Rock am Park" soll es keinen Live-Stream geben.

Rock am Ring / Rock am Park 2018 in der TV-Übertragung bei 3sat und Entertain

Auch im klassischen TV kann man die Festivals mitverfolgen. 3sat überträgt am Samstag, den 2. Juni ab 20.15 Uhr Live-Schalten und die Highlights des Tages. Dann kann man die Bands Muse, Thirty Seconds to Mars, Casper, Alt-J und auch Milky Chance sehen. Das Konzert von Muse gibt es ab 22.45 Uhr sogar in voller Länge. Auch im TV ist die Telekom dabei und überträgt via Entertain TV auf drei Sendern.

Rock am Ring / Rock am Park 2018: Rund 70.000 Zuschauer feiern

Laut Veranstaltern sind jeweils rund 70 000 Rock-Fans in die Eifel und nach Nürnberg geströmt - im vergangenen Jahr waren die Events mit mehr als insgesamt 170 000 Besucher ausverkauft. Während das Wetter bei den Fans von "Rock im Park" durchgehend trocken und warm blieb, hatten die Besucher von "Rock am Ring" zu Beginn weniger Glück. Nach einem Gewitter in der Nacht zum Freitag, unter dem Tausende bereits am Ring campende Besucher gelitten hatten, wirkte die Stimmung am Samstag dann doch noch entspannt.

Rock am Ring und Rock im Park - Wettervorhersage für Sonntag gut

2015 und 2016 hatte es bei Blitz und Donner über "Rock am Ring" zahlreiche Verletzte gegeben. 2017 wurde das Festival wegen eines Terrorverdachts unterbrochen, der sich aber nicht bestätigte. Der Deutsche Wetterdienst sagte für Samstag und Sonntag kaum Regen in Rheinland-Pfalz voraus. Und auch die Rock-Fans in Franken dürfen sich demnach auf ein sonniges Finale freuen.

Rock-am-Ring-Line-up und Programm: Headliner Thirty Seconds to Mars, Muse, Foo Fighters, Gorillaz

"Rock am Ring" 2018 dauert drei Tage von Freitag, 1. bis Sonntag, 3. Juni 2018. Es findet auf dem Nürburgring in der Eifel statt. Die Headliner sind Thirty Seconds to Mars (Freitag), Muse (Samstag), die Foo Fighters und die Gorillaz (beide Sonntag). Es gibt auch immer noch Tickets.

Das sind alle Künstler bei "Rock am Ring" 2018

Freitag, 01. Juni 2018

Jimmy Eat World
Babymetal
Milky Chance
Jonathan Davis
Enter Shikari
Alt-J
Hollywood Undead
Casper
A Perfect Circle
Thirty Seconds To Mars
Stone Sour
Marilyn Manson

Samstag, 02. Juni 2018

Beth Ditto
Black Stone Cherry
Kettcar
Shinedown
Body Count feat. Ice-T
Kaleo
Kreator
Snow Patrol
Bullet For My Valentine
Muse
Parkway Drive
Avenged Sevenfold

Sonntag, 03. Juni 2018

Seasick Steve
Bad Religion
The Bloody Beetroots
Good Charlotte
Trailerpark
Rise Against
RAF Camora
Foo Fighters
Bilderbuch
Gorillaz

Rockfans pilgern wieder in die Eifel und nach Nürnberg

80 Bands in drei Tagen: Am Freitag starten die Zwillingsfestivals "Rock am Ring" in der Eifel und "Rock im Park" in Nürnberg. Bis Sonntag wird jeweils auf drei Bühnen gerockt. Auf dem Programm stehen Bands wie die britische Formation Muse, Sängerin Beth Ditto und Indie-Rapper Casper. Im Wechsel treten die Musiker in der Regel bei beiden Festivals auf. Los geht es am Freitag unter anderem mit Thirty Seconds to Mars, den Foo Fighters und Schock-Rocker Marilyn Manson.

Unwetter-Alarm bei Rock am Ring und Rock am Park 2018

Die Rockfans müssen sich allerdings - wie schon in den Vorjahren - auf durchwachsenes Wetter einstellen. Der Deutsche Wetterdienst rechnet schon ab Freitag mit Gewittern. Gerade beim Festival "Rock am Ring" hatten Unwetter in den vergangenen Jahren für Probleme gesorgt. 2015 und 2016 war das Festival von seinem Stammplatz an der legendären Rennstrecke Nürburgring auf den 30 Kilometer entfernten Flugplatz Mendig gezogen und hatte in beiden Jahren mit Blitz und Donner zu kämpfen. Zahlreiche Verletzte waren die Bilanz. 2017 kehrte das Musikspektakel an den "Ring" zurück - wurde dann aber wegen eines Terrorverdachts, der sich im Nachhinein als falsch erwies, unterbrochen.

Lesen sie auch:2 Tote durch gestreckte Drogen! Polizei nimmt Dealer fest, Festival abgebrochen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gma/kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser