"The Walking Dead": Hauptdarsteller verlassen Zombie-Serie - Töten sie sich gegenseitig?

Schluss, aus und vorbei: Der britische Schauspieler Andrew Lincoln steigt bei "The Walking Dead" nach der neunten Staffel endgültig aus. Doch damit nicht genug: Ein weiterer Hauptcharakter sagt der Zombie-Serie ebenfalls Tschüss.

Andrew Lincoln ist bald kein Cast-Member von "The Walking Dead" mehr Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

Schock für alle TWD-Fans! Gleich zwei Schauspieler verlassen offenbar "The Walking Dead" in der nächsten Staffel. Wie das US-Magazin "Collider" in der vergangenen Woche berichtet, verliert die Horror-Serie mit Andrew Lincoln einen ihrer Hauptcharakter.Doch damit nicht genug.

Andrew Lincoln verlässt "The Walking Dead" nach Staffel 9

Der britische Schauspieler ist als Rick Grimes seit der ersten Episode dabei. Zum Ende von Staffel 9 wird er die Serie verlassen. Vielleicht noch schlimmer: Auch in den kommenden Ausstrahlungen wird Lincoln nur in rund der Hälfte der Folgen zu sehen sein. Nach dem Aus seines Serien-Sohnes Carl Grimes, gespielt von Chandler Riggs (18), verliert "The Walking Dead" nun die zweite tragende Rolle innerhalb kürzester Zeit.

Angeblich erfolgt der Abschied aus freien Stücken. Sowohl Riggs als auch Lincoln sollen ihre zukünftigen Karrieren mehr in anderen Produktionen sehen. Dem Bericht zufolge soll ab der neunten Staffel Norman Reedus (49) alias Daryl Dixon in die Rolle der Hauptfigur schlüpfen. Übrigens: In der Comic-Vorlage von "The Walking Dead" leben sowohl Carl als auch Rick Grimes weiterhin und sind die unumstrittenen Protagonisten.

Wie alles begann: Hier gibt es die erste Staffel von "The Walking Dead".

Verlässt auch Lauren Cohan die AMC-Serie?

Als wäre das für Fans nicht schon schlimm genug, soll auch noch Maggie-Darstellerin Lauren Cohan die Serie verlassen. Jedenfalls wurde die Schauspielerin bisher nur für sechs Episoden in der neuen Staffel bestätigt. Finden die beiden ein gemeinsames Ende?

Das hatte Lincoln jedenfalls im April im intevriew mit "ComicBook" angedeutet. Staffel 8 endete mit dem Showdown zwischen Rick und Negan. Der Anführer der Saviors zog den Kürzeren und wurde gefangenen genommen. Rick bewies seine Menschlichkeit. Doch Maggie könnte das alles andere als gefallen. Immerhin hat Negan ihren geliebten Glenn ermordet. Maggie könnte daher eine ernsthafte Bedrohung sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser