Rollenangebote: "Tatort"-Star ChrisTine Urspruch: Auf diese Filmrolle wartet sie noch

ChrisTine Urspruch ist als "Tatort"-Rechtsmedizinerin Silke Haller bekannt und beliebt. Doch die Schauspielerin wünscht sich insgeheim in Zukunft etwas andere Rollenangebote zu bekommen.

TV-Star ChrisTine Urspruch ist 1,32 Meter groß Bild: imago/Sven Simon/spot on news

Durch die Rolle als "Sams" in den Filmen "Das Sams", "Sams in Gefahr" und "Sams im Glück" erlangte ChrisTine Urspruch (47) große Bekanntheit. Inzwischen ist die 1,32 Meter große Schauspielerin bei den deutschen Fernsehzuschauern vor allem als "Tatort"-Rechtsmedizinerin Silke Haller alias "Alberich" beliebt, die sich regelmäßig mit Professor Boerne (Jan Josef Liefers, 53) frotzelt. Doch insgeheim wartet Urspruch noch auf ein ganz bestimmtes Rollenangebot, wie sie nun im Interview mit der "Bild am Sonntag" verraten hat.

"Ich warte auf eine starke, facettenreiche und gern auch mal etwas düstere Figur. Ich bin doch mehr als die kleine, nette Frau von nebenan. Ich kann auch sehr böse sein!", erklärte die 47-Jährige. Dass sie auf solche Angebote bisher noch verzichten musste, liegt ihrer Meinung nach an folgendem Problem: "Aber bei meiner Größe gerät die Fantasie der Drehbuchautoren offensichtlich etwas ins Stocken."

In der Serie "Dr. Klein" spielt ChrisTine Urspruch die Kinderärztin Valerie Klein - hier gibt es die vierte Staffel auf DVD

"Für mich ist das Thema Größe durch"

Sie selbst habe keine Probleme mit ihrer ungewöhnlichen Körpergröße. "Ich bin klein, habe kein Problem damit, bin trotzdem glücklich und habe ein gutes Leben. Für mich ist das Thema Größe durch."

Urspruch könne sich aber auch durchaus ein Spin-off zu ihrer Münsteraner "Tatort"-Figur vorstellen. Wie wäre es, wenn ihre Rechtsmedizinerin eine eigene Serie bekäme? "Fände ich schräg, aber auch großartig. Da könnte man sicher auch den Boerne ab und zu einbauen. Also, ich wäre sofort dabei", so die Schauspielerin.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser