"Bachelor in Paradise" 2018: Tränen, Ohrfeigen, Zickenkrieg! Doch wer ist raus?

In der dritten Folge von "Bachelor in Paradise" ging es wieder ordentlich zur Sache - nicht zuletzt dank der drei Neuzugänge Svenja, Ela und Viola. Wer in der Nacht der Rosen abserviert wurde und welche Dramen sich auf Koh Samui abspielten, lesen Sie hier.

Christian, Paul, Philipp, Johannes, Domenico und Sebastian vergaben in Folge 3 von "Bachelor in Paradise" die Rosen. Bild: MG RTL D

Es ging munter weiter auf der RTL-Resterampe: In der dritten Folge von "Bachelor in Paradise" machten die neuen Single-Ladys Svenja von Wrese, Viola Kraus und Ela Tas die Trauminsel unsicher - und das alles auf der Suche nach der großen Liebe. Doch neben romantischen Gefühlen gab's natürlich auch ein gerüttelt Maß an Zickenterror, Ohrfeigen und riesigem Drama. Doch welche drei Damen mussten in der neuen Folge von "Bachelor in Paradise" die Trauminsel wieder verlassen und ihren Traum von der paradiesischen Liebe wieder begraben?

"Bachelor in Paradise" 2018: Evelyn Burdecki verpasst Domenico eine schallende Ohrfeige

Domenico de Cicco, seines Zeichens "Bachelorette"-Teilnehmer von 2017, checkte eifrig seine Chancen bei Evelyn Burdecki ab, die ihrerseits beim "Bachelor" 2017 mitmischte. "Ich will einfach nur wissen, ob du es ernst meinst", nahm Domenico seine Flirtpartnerin ins Gebet. Doch als der "Bachelorette"-Kandidat von 2017 der schrillen Blondine für einen Kuss auf die Pelle rücken wollte, kassierte der 35-Jährige prompt eine Backpfeife. "Du Arschloch! Ey willst du mich verarschen?", so die wenig schmeichelhafte Reaktion der "Bachelor"-Kandidatin von 2017. Zum Dank verbuddelte Domenico Evelyn am Strand - monströse Sandbrüste formte er der 29-Jährigen trotz unmissverständlicher Abfuhr.

Klatschnass und "touchy"! Viola und Sebastian liefern sich sexy Wasserschlacht beim Date

Neuankömmling Viola Kraus, bekannt aus der "Bachelor"-Staffel von 2017, bekam zunächst eine Date-Card für eine Verabredung mit einem Single-Mann ihrer Wahl. Kurzerhand schlug Sebastian zu und ließ sich von der 27-Jährigen zum Neujahrsfest "Songkran" auf Koh Samui entführen. Wichtigste Accessoires für Viola und den 32-jährigen Fitnesstrainer, der in der "Bachelorette"-Staffel von 2017 um das Herz von Jessica Paszka buhlte: dicke Wasserpistolen, um die hormongeladenen Körper abzukühlen und bei der Wasserschlacht des Straßenfestes mitzumachen. Kaum verwunderlich, dass die Stimmung schnell "touchy" wurde, wie es Viola formulierte. Zurück auf der Liebesinsel ging's für die Turteltäubchen weiter mit Kuschel-Alarm in der Hängematte - Gespräche über Familienplanung und Schläge auf Sebastians bestes Stück inklusive.

Eifersuchts-Alarm! Saskia Atzerodt stellt Sebastian Fobe zur Rede - und wird gedemütigt!

Eine, der Sebastians gesteigertes Interesse an Viola Kraus massiv gegen den Strich ging, war Saskia Atzerodt. Die Ex-Freundin von Nico Schwanz, die 2016 beim "Bachelor" mitmachte, schäumte schier vor Eifersucht und zitierte den Fitnesstrainer zum nächtlichen Zwiegespräch an den Strand. Der Trost folgte auf dem Fuße: Saskia bekam einen Freifahrtschein für ein Date und schnappte sich wie zu erwarten Sebastian Fobe als Rendezvous-Partner. Doch der 32-Jährige verpasste der "Bachelor"-Kandidatin von 2016 prompt einen Korb - ob da Neuzugang Viola ihre Finger im Spiel hatte? Für Saskia zu viel des Guten - die Blondine floh unter Tränen aus der "Bachelor in Paradise"-Runde und weinte sich in der Villa aus. "Ich lass mich nicht psychisch kaputt machen", so die gedemütigte Single-Lady aus dem Off.

VIDEO: TV-Comeback bei "Bachelor in Paradise"?
Video: Promiflash

"Bachelor"-Svenja knutscht wild mit Johannes Haller

Svenja von Wrese, ebenfalls neu in Folge 3 von "Bachelor in Paradise", fackelte nach ihrer Ankunft auf der Trauminsel nicht lange und knutschte nach dem Blind Date bei ihrem Paddelausflug mit Johannes Haller hitzig herum - das hormonell entfachte Pärchen schien nicht mal zu bemerken, dass das Surfbrett kenterte und die beiden Turteltäubchen in den Fluten vor Koh Samoi landen ließ. Offenbar war es also kein schlechtes Omen, dass Svenja beim intimen Date von einem Vogel "angekackt" wurde und sich den Vogeldreck unter schallendem Gelächter ihres Begleiters aus den Haaren wischen musste. Ob Ex-"Bachelorette"-Charmeur Johannes die Wunden heilen kann, die "Bachelor" Daniel Völz bei Svenja verursachte, als er die Blondine im Finale der Kuppelshow eiskalt abservierte? Viel geredet wurde jedenfalls nicht, vielmehr ließ der 30-Jährige heiße Zungen-Action sprechen.

FOTOS: "Bachelor in Paradise" Paul Janke, "Playboy"-Svenja und Co. - SIE sind auch dabei
zurück Weiter Noch mehr Kandidaten für "Bachelor in Paradise" (Foto) Foto: Foto: MG RTL D / Arya Shirazi/spot on news Kamera

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Ela Tas bei "Bachelor in Paradise" neu dabei

Die dritte Neue in Folge 3 von "Bachelor in Paradise" ist Ela Tas, die mit einem fröhlichen "Guten Morgen" auf den Lippen in die Herren-Unterkunft stolperte und Sebastian beim Zähneputzen überraschte. Die 25-Jährige buhlte vor vier Jahren um die Gunst von "Bachelor" Christian Tews, ging jedoch vorrangig durch ihre spektakuläre Kollision mit einer Glasscheibe in die Annalen der Kuppelshow ein. Wesentlich geschmeidiger lief es da für Ela Tas an der Männerfront, denn die rassige 25-Jährige wurde prompt von Paul Janke und Christian Rauch umschwärmt wie das Licht von den Motten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser