Regina Luca: Thomas Hermanns hat das "Let's Dance"-Aus kommen sehen

Für Thomas Hermanns und Regina Luca hat es sich am Freitag ausgetanzt. So bitter ist für die beiden das Ausscheiden bei "Let's Dance".

Für Thomas Hermanns und Regina Luca ist der "Let's Dance"-Traum geplatzt Bild: MG RTL D / Guido Engels/spot on news

Moderator Thomas Hermanns (55) und Profitänzerin Regina Luca (29) mussten sich am Freitag von "Let's Dance" verabschieden, in der neunten Show war für die beiden Schluss. Er habe das "ein bisschen kommen sehen", sagte Hermanns anschließend im RTL-Interview. Schließlich habe es mit Iris Mareike Steen (26) eine Comeback-Kandidatin gegeben. Und die Freude bei den Fans über ihre zweite Chance hatte diese nutzen können. Steen war für den verletzten Schauspieler Bela Klentze (29) in die Show zurückgekehrt.

Hermanns hatte bei "Let's Dance" aber "eine super Zeit", wie er weiter sagte: "Es tut mir mehr leid für Regina." Seine Tanzpartnerin zeigte sich dann auch tatsächlich sehr mitgenommen: "Ich habe wirklich gehofft, dass wir das weitermachen können", erklärte sie nach dem Aus des Paars. Der 55-Jährige kann der nun freien Zeit aber auch etwas Positives abgewinnen: "Mein Körper freut sich auf die Terrasse und den Weißwein."

Die 9. Show von "Let's Dance" können Sie sich hier noch einmal ansehen

Enttäuschte Fans

Auch via Facebook verabschieden sich Hermanns und Luca "erst mal vom Parkett". Besonders stolz ist der Moderator auf die "erste Mann-Mann-Rumba und dann auch noch eine Rumba zu dritt", die es Freitagabend zu bestaunen gab. Die beiden bedankten sich zudem bei den Fans für die große Unterstützung.

Thomas Hermanns galt für viele Zuschauer als einer der Mit-Favoriten in der aktuellen "Let's Dance"-Staffel. Entsprechend überrascht fielen auch die Reaktionen in den sozialen Medien aus. "Fassungslos" und "traurig" zeigten sich die Anhänger des Moderators.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser