Tom Ellis: "Lucifer": Serien-Aus nach drei Staffeln

Nach drei Staffeln ist Schluss: Die Serie "Lucifer" ist eingestellt worden. Das bestätigte Hauptdarsteller Tom Ellis auf seinem Twitter-Account.

Tom Ellis spielt in "Lucifer" Titelheld Lucifer Morningstar Bild: 2017 Warner Bros. Entertainment, Inc. / Amazon/spot on news

"Es erfüllt mich mit großer Trauer, die Gerüchte zu bestätigen", mit diesen Worten erklärte Schauspieler Tom Ellis (39) auf seinem Twitter-Account das Ende seiner Serie "Lucifer". Der US-Sender Fox hat die Serie über den ehemaligen Fürst der Finsternis, Lucifer Morningstar, nach drei Staffeln abgesetzt.

Sie wollen in "Lucifer" mal reinsehen? Die ersten beiden Staffeln gibt es kostenlos bei Amazon Prime Video

"Es tut mir so leid"

Der Hauptdarsteller bedauert das Serien-Aus zutiefst, wie er weiter auf Twitter schreibt: "Es war die wundervollste Erfahrung in den letzten drei Jahren Lucifer zu spielen und sich in euch, die Fans, zu verlieben. [...] Es tut mir so Leid Leute." Der Hashtag "#gutted" macht zudem deutlich, wie "enttäuscht" er von dieser Entscheidung ist.

In Deutschland ist "Lucifer" bei Amazon Prime Video verfügbar. ProSieben übernahm zudem die Ausstrahlung im Free-TV.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser