Tatort: Krimi-Tipps am Dienstag

In "Mord am Höllengrund" (3Sat) verstrickt sich eine Mutter in Lügen, um ihren Sohn zu schützen. Bei "Nord Nord Mord" (ZDFneo) wird ein schwerreicher Unternehmer erpresst und im "Tatort" (NDR) legt sich Kommissar Falke mit einer Rechtspopulistin an.

"Mord am Höllengrund": Sabine (Katherina Wackernagel) liebt ihren Sohn Ilya (Vincent Redetzki) über alles Bild: ZDF/Erika Hauri/spot on news

20:15 Uhr, 3Sat, Mord am Höllengrund

Die alleinerziehende Sabine (Katharina Wackernagel) lebt mit ihrem 18-jährigen Sohn Ilya (Vincent Redetzki) am bayerischen Kochelsee. Ilya will sich eine Auszeit nehmen und mit seiner Freundin Cora Urlaub in Italien machen. Doch Cora ist plötzlich verschwunden, und Ilya fährt alleine nach Italien. Als Sabine kurz darauf eine verschüttete Höhle in den Bergen entdeckt, findet sie Coras Leiche. Sie befürchtet, dass Cora Ilya untreu war und er seine Freundin im Affekt getötet hat. Sabine tut alles, um den Verdacht von ihrem Sohn abzulenken. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an den Dorfpolizisten Asam (Barnaby Metschurat).

Drei weitere Fälle aus der Reihe "Nord Nord Mord" können Sie hier auf DVD bestellen

20:15 Uhr, ZDFneo, Nord Nord Mord: Clüver und der König von Sylt

Hauptkommissar Clüver (Robert Atzorn) bekommt es mit der Erpressung eines wirklich gewichtigen Gegners zu tun. Wilfried König (Thomas Thieme) ist schwerreicher Unternehmer, Kunstsammler und Bürgervorsteher der Gemeinde Sylt. Doch König hat ein riesiges Problem: Als er abends von einer Gemeinderatssitzung nach Hause kommt, findet er seinen Personal Trainer Samy Adiaffi tot im Schlafzimmer seiner Villa. Polizei kann König allerdings gerade überhaupt nicht gebrauchen.

22:00 Uhr, NDR, Tatort: Dunkle Zeit

Nina Schramm (Anja Kling), Fraktionsvorsitzende der "Neuen Patrioten", wird immer häufiger Ziel von Hass-Posts und Morddrohungen. Kommissar Falke (Wotan Wilke Möhring) und seine Kollegin Julia Grosz (Franziska Weisz) werden zu ihrem persönlichen Schutz abgestellt. Zum Leidwesen seiner Kollegin machen Falke und die Rechtspopulistin keinen Hehl aus ihrer gegenseitigen Abneigung. Als Schramms Wagen durch eine Explosion zerstört und dabei ihr Ehemann Richard getötet wird, melden rechte Netzwerke den Anschlag eines "linken Mobs" und werfen der Polizei vor, tatenlos zu zu sehen.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser