Serien-Tod: Schock in der "Lindenstraße": Hans Beimer stirbt den Serien-Tod

Seit mehr als drei Jahrzehnten spielt Joachim Luger die Rolle des Hans Beimer in der "Lindenstraße". Doch nun der Schock: Der "Vater der Nation" wird im Herbst den Serien-Tod sterben.

Joachim Luger spielt seit über drei Jahrzehnten in der "Lindenstraße" mit Bild: © WDR/Steven Mahner/spot on news

Es ist ein Schock für alle Fans der "Lindenstraße": Hans Beimer wird im Herbst den Serien-Tod sterben. Das gab das Erste am heutigen Montagnachmittag bekannt. Joachim Luger (74), der seit fast 33 Jahren die Rolle als "Vater der Nation" spielte, beendet demnach auf eigenen Wunsch sein Engagement in der Kultserie im Ersten. Am 2. September wird er ein letztes Mal zu sehen sein. Wie der Sender ankündigt, wird Hans Beimer in der Folge 1.685 "Die Ruhe vor dem Sturm" (18:50 Uhr, Das Erste) überraschend sterben. Über die Art und Weise seines Todes hüllt sich das Erste bisher in Schweigen.

Hier können Sie nochmal sehen, wie bei der "Lindenstraße" alles begann

Joachim Luger gehört seit der ersten Folge zum Hauptcast der Serie. Seinen Abschied sieht er "mit einem weinenden und einem lachenden Auge", so der Darsteller. "Der Schritt, mich nach über drei Jahrzehnten von meiner Figur Hans Beimer, von dem mir sehr vertrauten Ensemble und Team zu verabschieden, ist mir nicht leicht gefallen. Die 'Lindenstraße' war wie eine zweite Familie für mich, ich habe mich immer sehr aufgehoben gefühlt."

Das sind die Gründe für seinen Ausstieg

Die Beweggründe für seinen Ausstieg erklärt Luger so: "Im Oktober werde ich 75 Jahre alt und da möchte ich noch einmal Neues wagen, einfach freier in meinen Möglichkeiten und Entscheidungen sein, mehr Theater spielen oder vielleicht auch in andere Rollenfiguren schlüpfen. Und ich möchte gern mehr Zeit für meine Frau, meine Kinder und Enkelkinder haben." Auch wolle er sich seiner Leidenschaft, dem Segeln, mehr widmen. "Ich bin sehr gespannt darauf, was mich in meinem letzten Lebensabschnitt noch erwarten wird."

Im Dezember 1985 lernten die "Lindenstraße"-Zuschauer Joachim Luger als Ehemann von "Mutter" Helga Beimer (Marie-Luise Marjan) und Vater der gemeinsamen Kinder Marion, Klaus und Benny kennen. 1988 verließ er "seine Taube" allerdings, weil er sich in die junge Nachbarin Anna Ziegler (Irene Fischer) verliebte. Sie brachte ihre Tochter Sarah mit in die Ehe. Gemeinsam bekamen sie vier weitere Kinder (Sophie, Tom, Martin und Emil). Das jüngste kam 2013 zur Welt. Beimer, inzwischen auch Großvater, wurde im Alter von fast 70 Jahren noch einmal Vater. Zwei Jahre später bekam Beimer die Schock-Diagnose Parkinson. Um die Symptome der Erkrankung zu lindern, konsumiert Beimer Cannabis, das er mit Anna heimlich auf dem Speicher anpflanzt...

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser