Sat.1: Sat.1 sichert sich Rechte an "Dancing on Ice"

Nach rund zehn Jahren Pause ist es bald wieder so weit: Sat.1 schickt demnächst wieder deutsche Promis aufs Eis. Wie der Sender mitteilte, sicherte man sich die Rechte an der britischen Erfolgsshow "Dancing on Ice".

Im Winter wirbeln die Stars wieder übers Eis Bild: Imago/Rust/spot on news

Die britische Erfolgsshow "Dancing on Ice" soll bald auch wieder in Deutschland die Massen verzaubern. Wie Sat.1 mitteilte, sicherte sich der Sender die Rechte an dem TV-Spektakel, dass bei der britischen Ausgabe im Januar 2018 im Vereinigten Königreich knapp neun Millionen Zuschauer begeisterte. In der Show erhalten Promis von Eiskunstlauf-Profis den letzten Schliff und meistern gemeinsam den Weg vom ersten Schritt auf dem Eis bis hin zur anmutigen Kür.

Hier gibt es die Autobiografie "So viel Leben" der deutschen Eisprinzessin Katarina Witt

Eine Sendung, ganz im Stile der RTL-Tanzshow "Let's Dance", nur eben mit Eis statt dem Parkett unter den Füßen. Ausgestrahlt werden soll das Ganze im Winter 2018/2019. Wer in der Jury sitzen wird, oder gar welche Stars sich die Ehre bei "Dancing on Ice" geben werden, ist bislang noch vollkommen unklar.

Die Idee ist im Übrigen alles andere als neu: Bereits 2006 lief auf RTL die Show mit identischem Namen und wurde von Mirjam Weichselbraun (36) und Wayne Carpendale (41) moderiert. Siegerin war damals Ruth Moschner (42). 2006 und 2007 führte Katarina Witt (52) auf ProSieben durch zwei Staffeln der in einem ähnlichen Stil aufgezogenen Show "Stars auf Eis". Damals gewannen Oliver Petszokat (39) und Susanne Pätzold (50).

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser