Die fetten Jahre sind vorbei: TV-Tipps am Mittwoch

In "Macht Euch keine Sorgen" (Das Erste) sucht ein deutscher Vater in Syrien seinen zum Islam konvertierten Sohn.

"Macht Euch keine Sorgen": Endlich kann Stefan Schenk (Jörg Schüttauf, l.) seinen Sohn Jakob (Leonard Carow, M.) wieder in den Arm nehmen Bild: WDR/zeroonefilm/Michael Kotschie/spot on news

20:15 Uhr, Das Erste, Macht Euch keine Sorgen, Familiendrama

Das Abendbrot der Familie Schenk wird durch Beamte des Landeskriminalamts gestört. Man teilt ihnen mit, dass ihr Sohn Jakob (Leonard Carow) sich nicht, wie angenommen, in Spanien aufhält, sondern dem IS in Syrien angeschlossen hat. Ein Schock für die Eltern. Mehrmals versuchen sie Jakob zu erreichen. Und tatsächlich nimmt Jakob aus einem Aufnahmelager Kontakt zu seinen Eltern auf und lässt durchblicken, dass er sich vorstellen kann, zurück nach Hause zu kommen. Es gelingt dem Vater (Jörg Schüttauf) bei einer abenteuerlichen Reise an die syrische Grenze, seinen Sohn wieder in die Arme zu schließen. Doch zurück in Deutschland reagiert das Umfeld der Familie misstrauisch.

20:15 Uhr, ProSieben, Flight, Drama

Der Pilot Whip Whitaker (Denzel Washington) gerät mit seinem vollbesetzten Flugzeug in ein schweres Unwetter, schafft es aber, durch ein waghalsiges Manöver, vielen Passagieren das Leben zu retten. Die Begeisterung über seine Leistung kennt keine Grenzen - bis herauskommt, dass Whitaker während des Flugs unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand. Eben noch der gefeierte Held, steht er plötzlich vor den Trümmern seiner Existenz.

20:15 Uhr, ProSieben, START UP! Wer wird Deutschlands bester Gründer?, Gründershow

Wer lauter schreit, gewinnt? Die Gründer stellen aufgeteilt in Teams auf einem Markt unter Beobachtung von Carsten Maschmeyer und Dr. Klaus Schieble ihr Verkaufstalent unter Beweis. Welches Team macht trotz der frühen Morgenstunde und ungewöhnlicher Ware den höheren Umsatz? Dann ist Körpereinsatz gefragt: Mit einem Box-Profi müssen die Kandidaten bei einem speziellen Boxtraining mentale Stärke zeigen und eine dreiteilige Challenge bestehen. Wer wird sich am besten schlagen?

20:15 Uhr, Tele 5, Dark was the Night - Die Wurzel des Bösen, Horror

Mysteriöse Fußspuren schrecken einen kleinen idyllischen Ort auf. Der indianische Barkeeper weist Sheriff Paul Shields (Kevin Durand) und dessen Stellvertreter Donny Saunders (Lukas Haas) auf das menschenfressende Wesen "Wendigo" hin. Nach weiteren unerklärlichen Vorfällen fordert der Sheriff die Unterstützung der Nationalgarde. Ein nächtlicher Sturm verhindert deren Eintreffen und die Bewohner sind auf sich allein gestellt. Es wird die längste und gefährlichste Nacht ihres Lebens.

22:35 Uhr, 3sat, Die fetten Jahre sind vorbei, Satire

Jan (Daniel Brühl) und Peter (Stipe Erceg) finden, dass die Güter dieser Welt ungerecht verteilt sind. Sie brechen nachts in Villen ein - nicht, um zu klauen, sondern um das Mobiliar auf den Kopf zu stellen. Ihre hinterlassenen Botschaften lauten: "Die fetten Jahre sind vorbei" oder "Sie haben zu viel Geld". Jule (Julia Jentsch), die eigentlich mit Peter liiert ist, und Jan verlieben sich ineinander. Im Überschwang der Gefühle steigen sie zu zweit in eine Villa ein und werden dabei vom Besitzer Hardenberg überrascht.

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser