Historischer Korea-Gipfel

Kim Jong Un plötzlich zahm - Handschlag der Hoffnung

Es soll ein Neuanfang werden. Erstmals seit Ende des Korea-Krieges vor 65 Jahren betritt ein Staatschef Nordkoreas südkoreanischen Boden. Wird der Machthaber seine Atomwaffen aufgeben?

mehr »

Jörg Thadeusz: Fußball-WM 2018: Palina Rojinski wird Reporterin

Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski wird "On-Reporterin in Russland" für das Erste. Jörg Thadeusz und Micky Beisenherz sind ebenfalls mit an Bord.

Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski wird als "On-Reporterin" von der WM berichten Bild: imago/Tinkeres/spot on news

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 wird nicht nur sportlich, emotional und spannend, sondern auch charmant und sexy. Denn wie ARD und ZDF am heutigen Montag bekanntgaben, wird Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski (32) als "On-Reporterin in Russland" mit von der Partie sein. Schon für den Confed Cup in Russland vor einem Jahr war sie von der ARD als Expertin engagiert worden.

Palina Rojinski wurde am 21. April 1985 in St. Petersburg geboren. Als Kind zog sie mit ihren Eltern nach München. Ihren Karrieredurchbruch hatte sie als sexy Sidekick von Joko Winterscheidt (39) und Klaas Heufer-Umlauf (34) in "Circus HalliGalli" (2013-2017, ProSieben). In Simon Verhoevens (45) "Männerherzen" (2009) feierte sie ihre Schauspielpremiere, zuletzt war sie in dem Überraschungserfolg "Willkommen bei den Hartmanns" (2016) - ebenfalls von Verhoeven - zu sehen.

Und auch für Fans des intelligenten und hintergründigen Humors hat die ARD zwei Leckerbissen verpflichtet: Jörg Thadeusz (49) und Micky Beisenherz (40) werden die Sendung "WM-Kwartira" moderieren. "ZDF WM live" wird dafür Oliver Welke (51, "heute-show") moderieren. Als Experten vom Fach sind unter anderem der dreifache Welttorhüter Oliver Kahn (48) für das ZDF dabei sowie Ex-Nationalmannschaftsspieler Thomas Hitzlsperger (36) für die ARD.

Die Fußball-Weltmeisterschaft, die vom 14. Juni bis 15. Juli in Russland stattfindet, wird von ARD und ZDF gemeinsam übertragen.

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser