Dieter Bohlen: SO krass behandelt er seine DSDS-Jurykollegen

Dieter Bohlen ist bekannt für seine harsche Art gegenüber den Kandidaten von "Deutschland sucht den Superstar" - und wird dafür von vielen auch verehrt. Dass er aber auch gegenüber seinen Kollegen nicht immer freundlich ist, hat jetzt "Glasperlenspiel-"Sängerin und aktuelle DSDS-Jurorin Carolin Niemczyk verraten.

Dieter Bohlen gibt gern den coolen Macker mit einem flotten Spruch auf den Lippen. Bild: dpa

Die Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" ist dieses Jahr in die 15. Runde gegangen und das mit neuen Juroren an der Seite von Dieter Bohlen. Der hatte bei der Auswahl dieses Jahr nichts zu melden und lässt das seine Kollegen auch deutlich spüren.

Dieter Bohlen hatte bei der DSDS-Jury kein Mitspracherecht

DSDS ohne Dieter Bohlen - unvorstellbar. Von Beginn hat der Poptitan die Strippen gezogen in der RTL-Castingshow und so beispielsweise in den vergangenen Jahren auch seine Jury-Kollegen ausgewählt. In diesem Jahr hatte er allerdings kein Mitspracherecht und ihm wurden Musikproduzent Mousse T., "Glasperlenspiel"-Sängerin Carolin Niemczyk und Schlagersängerin Ella Endlich einfach vom Kölner TV-Sender an die Seite gesetzt - ohne dass er etwas dafür oder dagegen sagen konnte. Dass ihm das offensichtlich nicht sonderlich geschmeckt hat, verrät Niemczyk im Interview mit "Bunte". Denn Bohlen habe sich zunächst alles andere als freundlich ihr gegenüber verhalten.

Carolin Niemczyk hatte es mit Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar" nicht leicht

Auch wenn ihr die neue Aufgabe sehr gut gefallen habe, hatte sie es als Neue zunächst nicht ganz leicht mit dem Musikproduzenten. Und damit war sie wohl nicht die einzige. "Dieter Bohlen heißt neue Jurymitglieder nicht sofort freundlich willkommen, sondern stellt sie erst mal auf die Probe", erklärte sie. Wie schwierig es tatsächlich mit ihm gewesen sei, verrät sie allerdings nicht. Erst nach einiger Zeit, als sie sich beide gegenseitig besser kennen gelernt haben, seien sie gut miteinander klar gekommen und es sei "cool" gewesen. Ob sie allerdings noch einmal neben Dieter Bohlen in der Jury bei "Deutschland sucht den Superstar" Platz nehmen würde, wisse sie bis jetzt noch nicht.

FOTOS: "Das Supertalent" SIE saßen neben Dieter Bohlen in der Jury

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser