Historischer Korea-Gipfel

Kim Jong Un plötzlich zahm - Handschlag der Hoffnung

Es soll ein Neuanfang werden. Erstmals seit Ende des Korea-Krieges vor 65 Jahren betritt ein Staatschef Nordkoreas südkoreanischen Boden. Wird der Machthaber seine Atomwaffen aufgeben?

mehr »

"Tatort" verpasst?: Krimis aus Münster und Mainz als Wiederholung sehen

Zu Ostern 2018 müssen Krimi-Fans keineswegs auf den "Tatort" verzichten - es gab sogar gleich zwei Fälle zu lösen! Nach dem Sonntags-Krimi "Ein Fuß kommt selten allein" im "Tatort" aus Münster stand am Ostermontag "Die Zeit der Frösche" ein "Tatort" aus Mainz auf dem Programm. Seien Sie dabei in der Wiederholung!

Was sagt man einer Mutter, deren Kind höchstwahrscheinlich entführt wurde? Ellen (Heike Makatsch) will nichts Unmögliches versprechen. Bild: SWR/Julia Terjung

Das Osterfest bietet Ihnen zu wenig Spannung? Dann brauchen Sie dringend eine ordentliche Portion Krimi - oder wie wäre es gleich mit einer doppelten Dosis? Um das Osterwochenende kriminalistisch aufzupeppen, hat die ARD gleich zwei Ausgaben des "Tatort" ins TV-Programm genommen und schickt nicht nur Boerne und Thiel aus Münster, sondern auch die "Tatort"-Ermittler aus Mainz ins Rennen. Am Sonntag, dem 01.04.2018 gibt es mit "Ein Fuß kommt selten allein" einen Münsteraner "Tatort", am 02.04.2018 dann mit "Zeit der Frösche" einen neuen Fall aus Mainz.

"Tatort" zu Ostern verpasst? Wiederholung von "Ein Fuß kommt selten allein" und "Zeit der Frösche" als Wiederholung

Gerade an Feiertagen wie Ostern kommen oftmals andere Verpflichtungen dazwischen, die einen gemütlichen Fernsehabend mit dem "Tatort" oder anderen Sendungen verhindern. Machen Sie sich nichts draus und genießen Sie die "Tatort"-Krimis doch einfach als Wiederholung! Im Free-TV haben Sie gleich mehrere Möglichkeiten, die beiden "Tatort"-Ausgaben von Ostern 2018 erneut zu sehen:

"Tatort: Ein Fuß kommt selten allein":

  • Sonntag, 01.04.2018, 23.45 Uhr, One
  • Dienstag, 03.04.2018, 01.00 Uhr, Das Erste

"Tatort: Zeit der Frösche":

  • Montag, 02.04.2018, 21.45 Uhr, One
  • Dienstag, 03.04.2018, 00.45 Uhr, One

Unabhängig von diesen Sendezeiten können Sie die Oster-Ausgaben vom "Tatort" auch als Wiederholung online schauen - und zwar in der ARD Mediathek, wo zahlreiche Programminhalte der ARD online als Video on demand abrufbar sind. Klicken Sie sich einfach durch das Online-Angebot und genießen Sie "Tatort: Ein Fuß kommt selten allein" und "Tatort: Zeit der Frösche", wann immer Ihnen der Sinn nach packender Krimispannung steht!

TV-Vorschau zum "Tatort" aus Münster vom 01.04.2018

Mit "Ein Fuß kommt selten allein" sendet die ARD am Ostersonntag einen Fall des Münsteraner "Tatort", der im Mai 2016 seine TV-Premiere feierte. Das Ermittler-Duo Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) bewegt sich im aktuellen Fall auf dem Tanzparkett der Tanzsportgemeinschaft Münster, nachdem die Tänzerin Elmira Dumbrowa ermordet im Wolbecker Wald aufgefunden wurde.

Während die Tänzer des Clubs um ihre Kollegin trauern, steht ein wichtiges Tanzturnier bevor. Die Tanzsportler werden nicht nur von dem Orthopäden Dr. Winfried Steul (Thomas Heinze), sondern auch von ihrem Trainer Andreas Roth (Max von Pufendorf) mächtig unter Druck gesetzt. Für Boerne und Thiel wird das Rätsel um die tote Tänzerin noch verzwickter, als plötzlich ein abgetrennter Männerfuß unweit des Mordschauplatzes entdeckt wird. Haben es die Ermittler aus Münster etwa mit einem Doppelmord zu tun?

"Tatort" Mainz am Ostermontag (02.04.2018) - darum geht es in "Zeit der Frösche"

Am Ostermontag geht es Schlag auf Schlag weiter, wenn in der ARD der Mainzer "Tatort" mit "Zeit der Frösche" läuft. Ermittlerin Ellen Berlinger (Heike Makatsch) bekommt es in ihrem zweiten Fall mit ihrem Kollegen Martin Rascher (Sebastian Blomberg) mit einem verschwundenen Teenager zu tun. Zu allem Übel landen beim Mainzer "Tatort"-Team eine Lösegeldforderung und eine Mordserie an Teenagern, die auf Aufklärung wartet, auf dem Schreibtisch. Wird Ellen Berlinger den Zusammenhang zwischen den Verbrechen herstellen können - oder lässt sich die Ermittlerin davon ablenken, dass Jonas (Luis August Kurecki), der Sohn ihrer Cousine Maja (Jule Böwe), ebenfalls in Gefahr schwebt?

Schon gelesen? "Tatort"-Premiere: Heike Makatsch in "Fünf Minuten Himmel"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser